Donnerstag, 6. Juni 2013

Kulinarischer Rückblick vom 27.5. bis 6.6.


Hallo zusammen :o)

Nun schaffe ich es doch nochmal zu schreiben, bevor es dann wieder auf Tour geht! Geplant ist eine Tour von 340km mit dem Rad. Nachdem wir uns beim „Metabolic treffen überregional“ eingefunden haben werden wir noch ein paar Tage bleiben und danach innerhalb von circa zwei Wochen zurück fahren. Ich freue mich schon sehr… und die Strecke ist fein :o)

 

27.5.2013
Abend

Thunfisch aus der Dose mit Nektarine, Salat und gebratenen Zwiebeln mit Champignons


Ein Fünferpasch mit 6'ern auf einen Streich ;)
 

28.5.2013
Frühstück

Sojamilch, Haferflocken, Leinsamen, Birne, Zimt und Vanille


Mittag
Im Auto: Ziegenkäse, Karotte, Kohlrabi, Gurke, Rettich, ½ Apfel und eine Knäcke Scheibe

Auf zum Segeln auf der Nörd in Plauen :)

Abend
Rind, Champignons und Aubergine vom Grill, Nektarine vom Grill

Grillen für 12 Personen!!!

 

29.5.2013
Frühstück

Sojamilch, Haferflocken, getrocknete Aprikosen, Leinsamen


Mittag
Im Regen bei einer Segelpause schnell geschnippelt – Ziegenkäse, Karotte, Kohlrabi, Gurke und Apfel

Schiff fertig alles vorgepackt :)

Abend
Grüne Linsen, Aubergine, Champignons und danach Weintrauben

 

30.5.2013
Frühstück

Sojamilch, Haferflocken, getrocknete Aprikosen, Leinsamen


Mittag
Thunfisch, Karotte, Frühlingszwiebeln, Salat, Weintrauben und eine Scheibe Brot


Abend
Ziegenweichkäse mit Kohlrabi und Karotte als Suppe. In Kokosöl gedünsteter Apfel :o) achja, 1 Scheibe Knäcke

 


Zimtapfel für 12 Personen kochen ;)
31.5.2013
Frühstück
Sojamilch, Haferflocken, gedünsteter Apfel, Leinsamen


Mittag
Käse, Salat, Karotte, Weintraube und eine Scheibe Knäcke


Abend
Forelle vom Grill mit Aubergine und Champignons aus der Alufolie (Forellenrezept ist bei „Fisch“ zu finden ich habe sie mit Kohlrabi, Zitrone, Petersilie und Dill mariniert)

 


1.6.2013
Frühstück

Sojamilch, Haferflocken, getrocknete Aprikosen, Leinsamen


Mittag
2 Eier, Kohlrabi, Karotte, Gurke, Weintrauben, 1 Scheibe Brot


Abend
Roquefort mit Roggennudeln, Karotte, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln und Apfel aus dem einhundert Jahre alten Ofen :o)


 

2.6.2013
Frühstück

Schafsjogurt, Apfel gedünstet, Roggen und Haferflocken, Leinsamen und Zimt


Mittag
Bauernente ohne Soße mit großem Beilagen Salat (viel grün, ein paar Böhnchen, Radieschen, Karotten und Gurken)


Abend
Ich wollte den Ofen endlich mal ausprobieren – daher Fariniata aus Kichererbsenmehl, belegt mit Aubergine, Champignons und Frühlingszwiebeln

 

3.6.2013
Frühstück

2 Eier, Gurke und ein Apfel
Mittag
Roggenfladen mit Aubergine, Champignons belegt – mit Ziegenweichkäse überbacken, ½ kleine Papaya danach :o)


Abend
Hähnchen mit grünem Spargel und Zwiebeln
à Einfach das Hähnchen schnetzeln und mit den Zwiebeln anbraten, den Spargel geschält und in Scheiben geschnitten dazu geben, kurz mit braten, mit etwas Brühe ablöschen, verkochen lassen, Salz, Pfeffer, Chili dazu und nochmal anbraten, wenn die Brühe verkocht ist.

 

4.6.2013
Frühstück

Sojamilch, Hafer und Roggenflocken, ½ Apfel

Mittag
Geräucherter Lachs mit Gurke und Salat, ½ Apfel dazu


Abend
Ziegenweichkäse als Suppe mit Karotte, Kohlrabi und Zwiebeln. Backnektarine aus dem Ofen


 
5.6.2013
Frühstück

Schafsjogurt, Hafer und Roggenflocken, ½ Apfel


Mittag
Kalbsleber mit Rosenkohl, Zwiebeln und ½ Apfel
à von meiner Mama gekocht :o)


Abend
Lachs – sprich Sushi ;o)

 

6.6.2013
Frühstück

Frühstücks Muffins als Kuchen gebacken mit Karotten&Himbeeren, eeeeendlich mal wieder BuCo!


Mittag
Eine Suppe aus: Blumenkohl, Bärlauch, Kürbis und Zwiebeln (püriert) – Apfelküchle danach
J jammmmmmmmi!!!!


Abend
Ente von meinem Lieblings Thaimann :o)
 

7.6.2013
Frühstück

Frühstückskuchen aus Karotten und Apfel, nochmal BuCo :o)
>>>schon gebacken – rest ist noch unklar<<<


Sooooo… und weiter! Ich wünsche euch eine gute Zeit und hoffe ihr findet nach wie vor genug Inspiration hier :o) Sicherlich werde ich mich von der Tour mal melden :o) aber nun freue ich mich auf die neue Aufgabe und mach dann mal los!

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten