Sonntag, 28. Juli 2013

Kulinarischer Wochenrückblick von 22.7. bis 27.7.2013



Hallo zusammen,

Was für eine Woche! Ich habe Weißkohl für mich entdeckt :o) zudem gab es leckere Spieße vom Grill und einiges, war auch wieder zum Mitnehmen dabei. Ich hoffe ihr habt Spaß beim lesen…

Montag
Früh
Ziegenfrischkäseaufstrich (Siehe bei 1.) mit Rohkost ½ Apfel und Gurke, eine Scheibe Dietmars Roggenbrot, Kaffee
Mittag
Eisbergsalat mit schwarzen Oliven, Karotten und Kichererbsen Fladen mit Sesam, ½ Apfel geteilt im Salat und als Nachtisch
Abend
Karotten und Weißkohlsalat mit Spiegelei und Eibrot (Salat bei Beilagen, Eibrot bei Frühstück)

Dienstag
Früh
Sojamilchporridge mit Birne, Leinsamen und Haferflocken (Siehe bei Frühstück)
Mittag
Eisbergsalat mit schwarzen Oliven, Gurke und Manchego von Eva S., ½ Apfel im Salat und ½ Apfel zum Nachtisch
Abend
Fruchtige Hähnchenspieße vom Grill (Siehe bei 2.) und Grillchampignons (Siehe bei Beilagen)

Mittwoch
Früh
Sojamilch, frische Aprikosen, Leinsamen und Haferflocken, Kaffee
Mittag
Im Restaurant: Gemischter Salat mit gebratenen Rinderfiletspitzen
Abend
Eisbergsalat mit Gurke, Karotte und Ziegenkäsegouda, ½ Apfel im Salat und ½ Apfel zum Nachtisch

Donnerstag
Früh
Sojamilchporridge mit Apfel gerieben, Leinsamen, Leinöl und Haferflocken, Kaffee
Mittag
Weißkohl mit Kohlrabi klein geschnitten als Salat, Manchego von Eva S. dazu gerieben, ½ Birne im Salat und ½ Birne zum Nachtisch TO GO (Siehe bei 4.)

Abend
Limabohnen mit Kokosöl (Siehe bei 3.) TO GO

Freitag
Früh
Schafsmilch mit Apfel, Haferflocken und Leinsamen
Mittag
Eisbergsalat, Karotten, Oliven von Eva S. mit Stremerlachs
Abend
Hähnchen Medaillons mit Champignons und Zwiebeln aus dem Ofen (Siehe bei 5.), geeiste Mango zum Nachtisch
Samstag
Früh
Schafsmilch mit Apfel, Haferflocken und Leinsamen
Mittag
Sojabandnudeln mit Rucola und Champignons
Abend
Pflücksalat mit Senfdressing und Kichererbsenchips

Sonntag
Früh
Rührei mit Frühlingszwiebeln und Karotten, Kaffee
Mittag
Ziegenkäsegouda, Roggenfladen mit Karotten und schwarzen Oliven von Eva S.
Abend

Fariniata aus Kichererbsenmehl mit dem übrigen Gemüse der Woche belegt ;)

 

1. Ziegenfrischkäseaufstrich
1 Portion Ziegenfrischkäse
1 EL Wasser
½ Apfel
1 Portion Gurke
1 EL Leinöl
Salz, Pfeffer
Die Gurke und den Apfel in sehr sehr kleine Würfel schneiden, mit den Gewürzen, dem Wasser, dem Öl und dem Ziegenfrischkäse vermischen. Über Nacht im Kühlschrank lassen und als Aufstrich verwenden.

2. Fruchtige Hähnchenspieße vom Grill
1 Portion Hähnchen
100g Mango
1 Zwiebel (vom anderen Gemüse abziehen)
Für die Marinade: Rapsöl, Chili, Salz, Pfeffer, Senfkörner, Thymian

Das Hähnchen in Würfel schneiden und in einem Gefrierbeutel mit der Marinade vermischen, am besten im Kühlschrank mehrere Stunden ziehen lassen (6 bis 8 Stunden wäre ideal).
Die Zwiebeln schälen und vierteln, so dass sie im Ganzen bleibt. Die Mango schälen und in Würfel schneiden. Alles abwechselnt auf einen Holz oder Metallspieß (vorher Ölen) aufspießen und auf den Grill legen.
!!!TIPPS!!! Aus dem Restgemüse z.B. einen Salat oder Grillchampignons herstellen (Siehe bei Beilagen).
Aus der restlichen Mango kann eine Soße mit Curry hergestellt werden oder einfach eine Scheibe auf dem Grill als Nachtisch grillen :o)

3. Limabohnen mit Kohlrabi und Kokosöl
1 Portion Limabohnen von Eva S.
1 Portion Gemüse: rote Zwiebeln, Aubergine, Kohlrabi
½ Zehe Knoblauch
Chili, Senfkörner, Thymian, Salz, Pfeffer
1 gestr. EL Kokosöl

Limabohnen mindestens 24 Stunden mit etwas Kreuzkümmel einweichen, Wasser abgießen und mit frischem Wasser für circa 1 Stunde kochen lassen.
Das waschen und würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch, kurz bevor die Bohnen fertig sind in eine Pfanne mit Kokosöl geben, kurz darauf die Kohlrabi und die Aubergine dazugeben. Unter ständigem schwenken gar werden lassen. In den letzten fünf Minuten die Limabohnen und die Gewürze mit in die Pfanne geben – warm oder kalt genießen!

4. Weißkohlsalat
1 Portion Gemüse 2/3 Weißkohl, 1/3 Kohlrabi
1 Portion Manchego von Eva S.
½ Birne
1 EL Olivenöl
1 TL Apfelessig
Salz, Pfeffer, Sesam, Kreuzkümmel, etwas Chili

Den Weißkohl in sehr feine Streifen schneiden, die Kohlrabi in Würfel schneiden. Den Manchegokäse zu dem Gemüse auf der groben Reibe reiben. Die halbe Birne in Stifte schneiden. Das Dressing in einem kleinen Glas mit Schraubverschluss anrühren und kurz vor dem Essen darüber geben – im ideal fall 20 Minuten vorher, damit alles nochmal ziehen kann.

5. Hähnchen Medaillons aus dem Ofen
1 Portion Hähnchenbrust geschnitten
1 Portion Champignons und rote Zwiebeln
1 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer, Chili, Rosmarin

Die Champignons je nach Größe in Scheiben schneiden oder vierteln, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Die Hähnchen Medaillons in die Auflaufform legen, von jeder Seite mit Salz, Pfeffer und Öl einreiben. Einen Teil der Medaillons kann man mit Chili einreiben, den anderen mit Rosmarin. Auf das Hähnchen das Gemüse verteilen sodass es vollständig bedeckt ist. In den vorgeheizten Ofen bei circa 180°C für 25 bis 30 Minuten gar werden lassen – Achtung mit dem Hähnchen – niemals roh verzehren!

So meine lieben, das war es auch schon wieder mit dieser Woche! In der kommenden Woche habe ich das erste Mal nach 3 Monaten frei und freue mich schon sehr wieder in meiner EIGENEN Küche zu sein :o) das wird sich sicher auch an den Rezepten bemerkbar machen ;o) freue mich schon darauf, wenn ihr wieder rein lest!

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten