Sonntag, 22. Dezember 2013

Kulinarischer Wochenrückblick von 16.12 bis 22.12.2013


Hallo zusammen :o)
die Woche geht zu ende und zunächst mal eine Ankündigung. Der dieswöchige Mittwochsbeitrag fällt aus – dafür Starten wir im neuen Jahr mit einem Gewinnspiel!
In dieser Woche habe ich das erste mal einen ganzen Calamari selbst zubereitet, dazu schreibe ich unten mehr. Zudem habe ich meine Haare machen lassen:

Diese Friseur habe ich mir seit 10 Jahren gewünscht! Ich freue mich unheimlich :o) Zudem habe ich das erste mal Uni-frei und neben der Hausarbeit und dem ersten lernen koche ich viel für die Lernzeit vor – um frisch und metabolisch auch diese stressige Phase zu überstehen :o)
Nun aber viel Spaß beim lesen und bis zum 29.12.2013!!!

Montag
Früh
Ziegenmilch Porridge mit Pflaumen
Mittag
Forelle aus dem Ofen mit Knoblauchkarotten aus der Pfanne
Apfel aus dem Ofen

Abend
Schinkensalat (Siehe bei 1.)

Dienstag
Früh
Ziegenmilch Porridge mit Apfel
Mittag
Geröstete Kichererbsen mit Salatherzen und getrockneten Aprikosen
Abend
Calamariringe mit Salat (Siehe bei 2.)

Mittwoch
Früh
Sojamilch, Haferflocken, Birne, Zimt, Leinsamen, Leinöl
Mittag
Gekochtes Ei mit Salatherzen und Mandarine danach
Abend
Klassische Fladen: Aubergine, Schalotten, Champignons und Ziegenkäsegouda – Apfel aus dem Ofen

Donnerstag
Früh
Frühstücksfladen mit einem halben Apfel
Mittag
Sojanudeln mit Karotten, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln
½ Apfel roh hinterher

Abend
Kichererbsennudeln mit Champignons, Frühlingszwiebeln und Karotten in Kokossoße (auf dem Weihnachtsmarkt)

Freitag
Früh
Sojamilch Porridge mit Pflaume
Mittag
Käse, Karotte, Kohlrabi und ein Apfel zu Rohkost in der Dose, mit Leinöl
Abend
Restsalat mit gebrannten Kichererbsen

Samstag
Früh
Omellette mit gebratenen Balsamiko Champignons und Bärlauchcreme, ½ Portion Pflaumen
Mittag
Fladen mit geriebenen Kürbis und Aubergine mit Ziegenweichkäse überbacken und einem Apfel
Abend
Hähnchengeschnetzeltes, Kürbis, Chinakohl und Lauch

Sonntag
Früh
Sojamilch Porridge mit Apfel
Mittag
Kürbis aus dem Ofen mit Pecorino überbacken
Abend

Treffen mit den Nürnberger MB’lern im Lavash – ich werde Oktopus essen

 

1. Schinkensalat
1 Portion getrockneter Schinken vom Rind
1 Portion Karotte, Kohlrabi und Zwiebel
1 EL Olivenöl
1 TL Balsamiko
1 TL Senf
3 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Chili, Majoran, Thymian, Oregano

Das Gemüse wie auch den Schinken in gleichgroße Streifen schneiden. Das Dressing anrühren und mit dem Salat vermischen – so einfach, so schnell, so lecker!

2. Calamari selbst gemacht
1 ganzer Calamari
1 Beilage

Den Calamari waschen und häuten. Den Körper herausnehmen, das Schneidewerkzeug in der Mitte herausdrücken und sorgfältig abtrennen. Den Kopf abschneiden, Achtung das ihr die Tintendrüsen nicht erwischt – den Körper nochmal reinigen und beiseite legen. Die Tube nochmals säubern und von innen mit den Händen reinigen, Das lange, durchsichtige Rückgrat herausziehen.
Den Fisch in einzelne Portionen teilen und entweder direkt verarbeiten oder ohne vorkochen in Einzel Portionen einfrieren.

>>>Direkte Zubereitung zum Salat:
Die Tube in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit Öl anbraten, mit 200ml Brühe ablöschen und köcheln lassen bis diese verkocht ist, erneut anbraten und zum Salat genießen

Liebe Leute! Ich wünsche euch allen ein frohes und wunderschönes Weihnachtsfest! Genießt die Zeit mit eurer Familie und euren Freunden oder mit wem auch immer ihr es mögt!

Bis Sonntag!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten