Sonntag, 15. Dezember 2013

Kulinarischer Wochenrückblick von 9.12. bis 15.12.2013


Hallo zusammen :o)

Langsam träume ich von Entschleunigung und weiß leider auch das dies in der kommenden Zeit nicht zustande kommen wird. Nach Weihnachten vielleicht für ein zwei Tage? Eigentlich sollte ich dann das lernen anfangen – also mal sehen!
Diese Woche war wieder voll mit Terminen aber trotzdem war mein Plan halbwegs abwechslungsreich ;o) aber lest selbst…

Montag
Früh
Sojajogurt, Roggen und Haferflocken, Leinöl, Hanfsamen ganz, Zimt und Birne

Mittag
Stremellachs, bunter Feldsalat, Karotte, ein halber Apfel im Salat und ein halber zum Nachtisch
Abend
Weißkohl, Champignons und grüne Bohnen angebraten, mit Sojasoße abgelöscht und geschmolzenen Käse dazu
Eine Kaki zum Nachtisch

Dienstag
Früh
Sojajogurt, Haferflocken, Leinöl, Leinsamen und Orange
Mittag
Stinker Ziegenweichkäse mit Tompinambur und Rosenkohl
Abend
Kichererbsennudeln mit eine Kokossoße mit Bohnen, Kürbis, Schalotte und Champignons
Apfel hinterher

Mittwoch
Früh
Stinker Ziegenweichkäse mit Gurke, Leinöl und einem halben Apfel
Mittag
Glasnudeln in Kokossoße mit Schalotte, Champignons, Rosenkohl und Gurke. Ein halber Apfel hinterher
Abend
Essen im Thaispicy – ohne Reis – Hähnchen als Eiweiß

Donnerstag
Früh
Haferflockenpfannkuchen mit Papaya
Mittag
Champignons, Schalotten, Karotten, Roggennudeln und Ziegenkäse im Aschemantel – yammmi!

Abend
Kichererbsenpfannkuchen mit Bohnen, Champignons, Karotte und Schalotte – 1 Apfel hinterher
(eine absolute Katastrophe – ich habe bei 0°C in der kälte essen müssen – so ein Mist!)


Freitag
Früh
Sojajogurt, Roggenflocken, Leinsamen, Leinöl, Vanille, Kaki gewürfelt
Mittag
Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch und Birne aus dem Ofen (Siehe bei 2.)
Abend
Kürbis- und Apfelpommes aus dem Ofen mit Ofenkäse J jammi!

Samstag
Früh
2 Eier als Rührei mit Karotte, Schalotte und Champignons, eine Orange mit Pflaumenkernöl von Eva S.
Mittag
Fladen mit Aubergine, Champignons und Kürbis – mein Klassiker! Mit Pecorino von Eva S. überbacken!
Abend
Ofenhuhn mit Champignons und einem Apfel zum Nachtisch

Sonntag
Früh
Sojamilch als Grießbrei mit Roggengrieß und einem geriebenen Apfel
Mittag
Kohlrabisuppe mit Feta (hatte ich schon so lange nicht mehr)
Abend

Auf einer Weihnachtsfeier zwischen vielen Keksen und Glühwein :o) die ich ja nicht essen kann ;o)
Gelbe Linsen mit Rosenkohl und Apfel

 

1. Gemüsestreifen mit Kichererbsen
1 Portion Gemüse zu gleichen Teilen Pastinake & Karotte, etwas Lauch
1 Portion Kichererbsen
1 EL Kokosöl
Chili, Pfeffer, Curry, Salz, Kreuzkümmel

Die Pastinake und die Karotte mit dem Sparschäler in feine Streifen schälen, den Lauch in Ringe schneiden. Die Kichererbsen abgießen und kurz abwaschen. Das Kokosöl in der Pfanne erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Die Kichererbsen dazu geben, würzen und mit einer Scheibe Roggenbrot genießen

2. Gefüllter Kürbis
1 Portion kleine Butternutkürbis
1 Portion Rinderhackfleisch
1 TL Knoblauchöl
3 EL Brüher
Salz, Pfeffer, Chili, Majoran, Petersilie, Senfkörner

Ihr solltet wirklich einen sehr kleinen Kürbis her nehmen

Den Kürbis „köpfen“ und die Kerne herauskratzen. Das Hackfleisch mit dem Öl und den Gewürzen vermischen und in den Kürbis füllen. Alles zusammen in eine kleine Auflaufform geben und den Boden mit etwas Brühe bedecken. Wer es mag, einfach den Kürbis oben offen lassen, dann wird das Hackfleisch knusprig, wer es nicht mag, setzt einfach den „Deckel“ des Kürbis darauf (wie auf dem Bild). Das Ganze für 45Minuten bei 160°C im Ofen garen lassen. Beim herausnehmen nicht irritieren lassen das keine Soße da ist, nachdem aufschneiden kommt die Soße aus dem Kürbis von ganz alleine :o)


3. Eingelegte Tompinambur
>>> Rezept folgt, wenn ich selbst probiert habe ob es lecker ist :o) muss nämlich noch eine Woche ziehen!


Mit großen Schritten geht es auf Weihnachten zu und ich freue mich unheimlich! In diesem Jahr darf ich das erste mal auch an Weihnachten kochen. Es wird am 2.Weihnachtsfeiertag für meine Familie folgendes Menü geben:
Kohlrabirisotto
Wachtel, Ofenkürbis und Kartoffelgratin
Zimtparfait auf Himbeerspiegel

Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten