Mittwoch, 25. Februar 2015

Amelies kreative Welt



Hallo zusammen :o) 

wie mit des öfteren nun schon über meine Rezepte und meine Kocherei gesagt wurde… scheine ich wohl irgendwie doch ein kreativer Mensch zu sein. Diese Kreativität hatte ich zwar schon immer aber vor dem Blog hätte ich sie wahrscheinlich nie meiner Kocherei zugeordnet sondern den sonstigen Dingen die ich so tue…
Neben meinem Studium und einem ganz normalen Privatleben mit Freunden und Familie habe ich nämlich ab und an auch noch kreative Projekte :o) einige kleinere bzw. größere Dinge von diesen würde ich euch gerne heute vorstellen. Anlass dazu sind diese Bilder

Die Thematik hat mich lange gewurmt. Ich weiß nicht ob ihr die Affen kennt „nicht sehen - nichts hören - nichts sagen“… ich fand es immer so treffend aber habe nie eine schöne Darstellung gefunden… so wurde nun nach ein wenig Hilfe und viel hin und her überlegen wie ich es denn darstellen könnte… endlich ein fertiges Kunstwerk! 


Ein anderes Mal entstand dieser Baum, als ich morgens in meinem Bett lag und das Poster angesehen habe das darüber hing. Ich mochte das Poster aber ich wollte auch irgendwie etwas neues haben… da kam mir sofort der Gedanke zu diesem Bild. Am Abend habe ich eine Leinwand gekauft und die ganze Nacht wie auch am Morgen noch gemalt… bis es endlich fertig war! 


…nach circa 5 Monaten, fand ich die Größe des Bildes und das schwarze auf weißen Hintergrund zu heftig. Daraufhin, beschloss ich an einem regnerischen Sonntag Handabdrücke zu machen. Um eben Farbe auf die Wand über meinem Bett zu bringen, habe ich sie orange grundiert und die Gipshände auf die Leinwände plastiziert… das macht die Wand schon Mal freundlicher ;o) außerdem passt es irgendwie zu meinen „Stumm-Taub-Blind-Frei“ Bildern, da eine Hand andersherum ist. Die Interpretation überlasse ich aber dann euch ;o) 


Die letzte Wand die ich euch noch vorstellen möchte ich die neben meinem Schreibtisch. Die kleinen Einzelbilder auf schwarzen Holzhintergrund begleiten mich nun schon durch jede Wohnung - die Bilder sind einfach austauschbar und können an jede Lebenslage angepasst werden ;o) darunter ist meine kleine Familiengalerie…


Etwas weniger selbst gemachtes aber für mich sehr wichtiges ist mein Postkarten Mobile. Die Postkarten sind mitbringsel aus allen Städten in denen ich bisher war. Sie drehen sich freu über meinem großem Raumteiler und sind vom Bett aus sichtbar :o)


Wie ist das bei euch? Macht ihr eure Deko/Einrichtung selbst oder lasst ihr es lieber machen? Ich hoffe der Beitrag hat euch gefallen ;o) war ja mal was ganz anderes! Wünsche euch eine schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben,
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten