Sonntag, 2. März 2014

Kulinarischer Wochenrückblick von 24.2. bis 2.3.2014

Hallo an diesem Sonntag!
alle Prüfungen sind bestanden und ich freue mich über durchweg gute Noten! Am Samstag fliege ich schon nach Istanbul und hoffe noch auf eine gute Woche, in der ich meine Hausarbeit fertig schreiben kann, so dass ich wirklich, richtig Urlaub machen kann! Wo geht es bei euch in diesem Jahr hin?
Hier nochmal der LINK zur Umfrage für den Blog. Ich habe nach mehr als einem Jahr das Gefühl das sich hier etwas verändern muss und würde mich freuen wenn ihr an der Umfrage teilnehmt - eure Meinung zählt! Dauert auch nicht sehr lange :o) die entgültige Auswertung werde ihr natürlich hier auf dem Blog zu lesen bekommen. Nun aber viel Spaß mit meinem Wochenrückblick

Montag
Früh
Sojamilch, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl und eine fein geschnittene Birne, Kaffee hellgeröstet aus Äthiopien
Mittag
Roggenbrot mit Mangold, Lauch, Zwiebeln, Karotte, Champignons überbacken mit Ziegenweichkäse im Aschemantel
Sharon danach

Abend
Indische Curry mit lila Karotten und einem rohen Apfel als Nachtisch

Dienstag
Früh
Sojamilch, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl und ein halber Apfel weil der so groß war
Kaffee hellgeröstet aus Äthiopien

Mittag
Den Rest vom indischen Curry und vom Apfel
Abend
Roquefort und Wirsing zu Roggennudeln

Mittwoch
Früh
Sojamilch, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl, Hanfsamen und ein Apfel, Kaffee hellgeröstet aus Äthiopien
Mittag
Auflauf mit Zwiebeln, Knoblauch, Champignons mit Pecorino überbacken und frischem Rucola untergemischt - 1 Birne als Nachtisch
Abend
Kichererbsennudeln mit Rucola und Champignons

Donnerstag
Früh
2 weich gekochte Eier mit Rettich, Gurke und einem TL Senf - Kaffee
Mittag
Sojanudeln mit Spinat, Rucola und viel Knoblauch und einer Birne
Abend
Mini Auberginen mit Ziegenweichkäse im Aschemantel auf Fladen mit einem Apfel aus dem Ofen zum Nachtisch

Freitag
Früh
Schafsjogurt, Mango, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl, Vanille
Mittag
Bratgemüse aus Pastinaken, Karotten, Rucola zu Kichererbsennudeln einer Birne zum Nachtisch
Abend
Fladen klassisch mit Champignons, Rucola, grünen Oliven und Eismeerkrabben
Apfelscheiben aus dem Ofen

Samstag
Früh
Schinken, Gurke, Senf und ein halber Apfel
Mittag
Blumenkohlsuppe mit Ziegenkäse und dem restlichen Apfel danach
Abend
Sushi für zwei und Weißwein

Sonntag
Früh
Rührei mit Lauch und Co
Mittag
Entenbrüste aus dem Römertopf mit persischem Reiskuchen und Berberitzen
Abend

To Go auf der Arbeit: Gemischter Salat mit Apfel und Ziegenkäsegouda

1. Indischer Curry mit lila Karotten
1 Portion Hähnchen
1 Portion Gemüse: Mangold oder Pakchoi, lila Karotten, Lauch
1 Stück Ingwer
1 EL Kokosöl
1 EL Rote indische Currypaste
100ml Kokosmilch (echte!)
Salz, Pfeffer, Curry, Kreuzkümmel und wer mag Senfkörner


Den Ingwer in feine Würfel schneiden. Den Stängel des Mangold und die Karotten in gröbere Streifen schneiden, die Blätter in Ringe schneiden aber erst einmal zur Seite stellen. Den Lauch in Streifen, nicht in Ringe schneiden. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen, Ingwer, Lauch, Mangoldstängel und Karotten in der Pfanne circa 5 Minuten gut anbraten, das alles schön zusammenfällt und etwas Farbe bekommt. Die Kokosmilch mit der Currypaste vermischen (ich nehme dazu ein Glas mit Schraubverschluss, geht einfacher da die Paste recht klebrig ist). Das Hähnchen je nach belieben schnetzeln. Die Gewürze mit in die Pfanne geben, mit der Kokosmilch aufgießen und dann erst das Hähnchen mit in die Pfanne geben. Den Deckel darauf geben und 10 Minuten köcheln lassen - den Mangold weitere 3 Minuten auf dem Gargut zusammenfallen lassen - abschmecken und fertig.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und freue mich schon darauf bald aus Istanbul berichten zu können! In dem Sinn, immer schön metabolisch bleiben und eine schöne Woche!

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten