Mittwoch, 11. Juni 2014

Trabzon - Uzungöl

Hallo zusammen :o)

Wie versprochen geht es nahtlos mit dem Besuch in Uzungöl weiter! In Trabzon direkt könnt ihr über verschiedene Busunternehmen Tagestouren buchen. Die meisten Busse holen einen direkt vor dem Hotel zu einer ausgemachten Uhrzeit hat. Nachdem Trabzon an sich nicht so groß ist, lohnt es sich auf jeden Fall, je nach Zeit, mindestens eine Tagestour zu machen. 

Wie üblich bei solchen Touren haben wir auf dem Weg nach Uzungöl an einem Laden gehalten, der speziell für diese Region bekannte Messer verkauft.

In Uzungöl angekommen war die Überraschung für mich groß, es war ein kleines Dorf, umringt von schneebedeckten Bergen. War ich wieder zurück in Bayern? Wahrscheinlich nicht aber der kleien Ort ist dafür bekannt, um es mit den Worten meiner ehemaligen Mitbewohnerin zu sagen „wie Heidi aber mit Moschee“ zu sein.


Wir hatten einen Aufenthalt von 3 Stunden, in diesen drei Stunden sollte man alles gesehen haben. Wir waren essen, sind die touristen Shops abgelaufen und einmal um den See gegangen. In der Nähe gibt es auch einen Wasserfall, dazu ist allerdings eine kleine Wanderung notwendig.




Um circa 17 Uhr waren wir zurück in Trabzon und haben uns den Abend über noch in der Stadt ein wenig treiben lassen, den netten Freund von Pinar getroffen und sind dann früh schlafen genagen, denn am nächsten Tag wartete ja schon wieder ein Trip auf uns - dazu aber mehr in der kommenden Woche.
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten