Mittwoch, 30. Juli 2014

Zusammenfassung aus Amelie goes into the wood


Hallo zusammen :o)

Hmmmh… das ist ja nun schon etwas her das ich im Wald war aber schon seit langem habe ich alle Varianten meines Essens einmal geordnet. Warum genau ich das gemacht habe? Amelie geht schon wieder in den Wald! Diesmal allerdings nur für zwei Monate :o) Ich freue mich schon! Am 5.8. geht es los! 
Aus diesem Grund wird  der WOCHENRÜCKBLICK verzögert kommen ABER es gibt jeden Sonntag ein Rezept, das ich für euch vorbereitet habe UND einen kulinarischen Wochenrückblick von einer Teilnehmerin :o)
Wer nun nicht weiß worum es geht, hier alle Beiträge aus „Amelie goes into the wood“

Nun hier alle zubereiteten Gerichte die ich fast ohne Mittel und ohne Küche gemacht habe im Überblick:

FISCH
Thunfisch aus der Dose mit Nektarine, Salat und gebratenen Zwiebeln mit Champignons
Thunfisch, Karotte, Frühlingszwiebeln, Salat, Weintrauben und eine Scheibe Brot
Forelle vom Grill mit Aubergine und Champignons aus der Alufolie
Roquefort mit Roggennudeln, Karotte, Kohlrabi, Frühlingszwiebeln
Geräucherter Lachs mit Gurke und Salat, ½ Apfel dazu
Thunfisch, Eisbergsalat, Zwiebeln, Apfel und Fin Crisp
Thunfisch, Kohlrabi, Karotte, Gurke, ½ Apfel im Salat
Thunfisch, Chicorée, Gurke, Karotte, Radieschen, ½ Apfel im Salat
Stremerlachs, Kohlrabi, Karotte, Gurke und Apfel
Stremellachs mit Pflücksalat, grünen Oliven, Rettich, Gurke, ½ Apfel im Salat
Forelle geräuchert, Eisbergsalat, Karotte, ½ Apfel

KÄSE
Ziegenkäse, Karotte, Kohlrabi, Gurke, Rettich, ½ Apfel und eine Knäcke Scheibe
Ziegenkäse, Karotte, Kohlrabi, Gurke und Apfel
Ziegenweichkäse mit Kohlrabi und Karotte als Suppe
Käse, Salat, Karotte, Weintraube und eine Scheibe Knäcke
Ziegenweichkäse als Suppe mit Karotte, Kohlrabi und Zwiebeln
Roquefort mit Roggennudeln, Karotte, Kohlrabi und Frühlingszwiebeln
Ziegenkäse, Karotte, Kohlrabi, Gurke, 1 Apfel als Salat TO GO

Ziegenfrischkäse mit Chinakohl, Birne und Aztekenbrot
Ziegenkäsegouda, Karotte, Gurke, Birne und Kohlrabi als Salat mit Apfelessig und Leinöl verfeinert
Roquefort, Rosenkohl, 1 Schalotte, Weißkohl, ¾ des Apfels zusammen verkocht, mit Sesam verfeinert
Ziegenkäsegouda, ein kleines Salatherz, Gurke, Radischen, Schalotte und Papaya als Salat
Fetasuppe mit Karotte & Kohlrabi
Ziegenkäsegouda, Chicorée, Radischen, etwas Gurke, ½ Birne im Salat
Ziegenkäsegouda mit Roggenspagetti, Kohlrabi, Schalotte und Champignons
Fenchel mit Karotte und Birne in Traubenkernöl angebraten und mit zerbröselten Feta bestreut
Ziegenkäsegouda mit Pflücksalat, grünen Oliven, Rettich, Gurke, Birne
Ziegenkäse, Nudeln gekocht, etwas abgegossen – Brühe dazu und Kohlrabi mit Frühlingszwiebeln darin gar werden lassen – dann den Käse dazu – lecker! Wie eine richtige Käsesoße hat es geschmeckt

HÜLSENFRÜCHTE
Kichererbsen aus der Dose, Zuckerschoten, Kohlrabi und Aubergine in Brühe gekocht
Grüne Linsen, Champignons und Zuckerschoten

Grüne Linsen, Aubergine, Champignons
Fariniata aus Kichererbsenmehl, belegt mit Aubergine, Champignons und Frühlingszwiebeln
Grüne Linsen, Karotte, Schalotten, Champignons, Gurke, Frühlingszwiebel mit Rapsöl und Apfelessig verfeinert
Kichererbsennudeln, Karotten, Schalotten, Kohlrabi und Weintrauben zum Schluss
Rote Linsen gekocht mit Kohlrabi und Lauch, mit Essig und Rapsöl abgelöscht – Chinakohl untergehoben – auch lecker!
Schwarze Bohnensalat: Vorgekochte schwarze Bohnen (min. 24 Std. einweichen und min. 60Min. kochen) mit einem Apfel, S, P, Chili, Olivenöl und Apfelessig vermischen. In einem kleinen Topf in Streifen geschnittenen Weißkohl mit gewürfelter Aubergine in Brühe einkochen lassen (ca. 20 Min. mit wenig Brühe – bei Bedarf nachschütten). Wenn alles fertig ist einfach im Teller vermischen und einen lauwarmen schwarte Bohnensalat genießen!
Rote Linsen bissfest gegart mit Eisbergsalat, Birne, ein paar Hanfsamen und Gurke
Kichererbsennudeln mit Champignons und Chili
Rote Linsen in Kokosmilch und etwas Brühe gegart. Als Gemüse 1 Bund Suppengrün und noch einen Apfel dazu
Grüne Linsen mit Kokosmilch als Gemüse in der Rehenfolge mitgegart: Champignons, Schalotte, Chicorée und Spinat (ganz zum Schluss) – einen Apfel hinterher bzw. ¼ roh mit in die fertigen Linsen
Wachtelbohnen mit Fenchel, Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und grünen Oliven
Kichererbsensalat mit Aubergine und Ananas
Rote Linsen mit Champignons, Zwiebeln, weißem Rettich, Gurke und Lauch – mit etwas Apfelessig abgelöscht
Rote Linsen als Salat und zwar so: Linsen mit Kohlrabi und Frühlingszwiebeln in Brühe geben, sodass alles knapp bedeckt ist – wenn die Linsen gar sind einen Schuss Olivenöl und Apfelessig mit rein geben – den Eisbergsalat und die Salatgurke unterheben, von der Platte nehmen und lecker genießen!

EIER
2 gekochte Eier, Salatherzen, ein wenig Gurke und Papaya als Salat
2 gekochte Eier mit Pflücksalat, Karotten, Radieschen, Rettich
2 Eier, Kohlrabi und Karotte – 1 Ei als Eierbrot

FISCH
Garnelen, Salatherzen, Frühlingszwiebeln, Rettich, geröstete Hanfsamen, Birne (1/2 in den Salat – ½ zum Nachtisch)
Der italienische Klassiker! Knoblauch und Schalotte in Olivenöl gedünstet, Garnelen dazu und scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Chili würzen. Nebenher Roggennudeln kochen und kurz vor dem servieren viel Rucola mit in die Pfanne geben, kurz schwenken und schnell genießen!

FRÜHSTÜCK
2 Eier, Kohlrabi, Karotte, Gurke, Weintrauben, 1 Scheibe Brot
Schafsjogurt, Apfel gedünstet, Roggen und Haferflocken, Leinsamen und Zimt
Sojamilch, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl, Zimt und geriebene Kaki
Aztekenfrühstück! Man nehme eine Scheibe Aztekenbrot, lege diese auf ein Backpapier, dann reibt man circa 40g Karotte und eine halbe (kleine) Birne – vermische dies mit Zimt, Leinsamen und 40g Ziegenfrischkäse – nun das Ganze auf dem Aztekenbrot verteilen und für 25 bis 30 Minuten im Ofen backen lassen – ein Trauuum! Das restliche Gemüse, Obst und Ziegenkäse einfach als Rohkost dazu genießen
Ziegenjogurt mit geraspelter Kaki, Haferflocken und Leinsamen

HÄHNCHEN
Hähnchen in Kokosmilch gekocht mit Karotte, Champignons, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und etwas Chili
Hähnchen mit grünem Spargel und Zwiebeln
à Einfach das Hähnchen schnetzeln und mit den Zwiebeln anbraten, den Spargel geschält und in Scheiben geschnitten dazu geben, kurz mit braten, mit etwas Brühe ablöschen, verkochen lassen, Salz, Pfeffer, Chili dazu und nochmal anbraten, wenn die Brühe verkocht ist.
Hähnchenbrustfilets, Lauch, Champignons, Karotte, Rettich, Zwiebeln erst angebraten und dann mit Brühe gekocht
Hähnchengeschnetzeltes mit Blumenkohl, Champignons und Ananas in Kokosöl
Putengeschnetzeltes mit Champignons, Aubergine, Frühlingszwiebel in Kokosöl angebraten und mit Brühe eingeköchelt

SOJANUDELN
Glasnudeln mit Aubergine, Champignons und Frühlingszwiebeln

FLEISCH         
Kalbsleber mit Rosenkohl, Zwiebeln und ½ Apfel
Rinderhackfleisch mit gedünsteten Weißkohl & Schalotte und einer Zehe Knoblauch mit einer kleinen handvoll Roggennudeln
Rindereintopf mit Sellerie, Lauch, Karotte, 1 kleinen Kartoffel und einer Schalotte

Bis Sonntag und noch eine gute restliche Woche!
Eure Amelie



Keine Kommentare:

Kommentar posten