Sonntag, 26. Oktober 2014

Kulinarischer Wochenrückblick von 20.10. bis 26.10.2014



Hallo zusammen :o) 

sooo nun hatte ich endlich die erste ganz normale Uniwoche mit aaaaallllen Kursen und alllllleeeem was dazu gehört! Leider wird der Mirrwoch in diesem Semester von den Essenszeiten her ein Problem werden. Mal sehen wie ich das regeln kann aber diese Woche musste dann eben das Frühstück mit in den Zug ;o) Ich habe allgemein ein paar mehr Bilder diese Woche und wieder ganz regulär ein Rezept. Für die die noch nicht so lange dabei sind… früher gab es in der Woche 10 Rezepte :o) aber nachdem die Sammlung hier nun circa 450 Rezepte umfasst, habe ich beschlossen kürzer zu treten :o) nun viel Spaß beim lesen!

Montag
Früh
Hähnchenaufschnitt, Gurke, Senf, Fincrisp, Leinöl
Mittag
TO GO Ziegengoudawürfel zu Pastinaken und Karottenchips und einem halben Apfel
Abend
TO GO Roastbeef in Streifen zu Feldsalat mit Karottenjulienne und dazu ein Senfdressing - der halbe Apfel danach

Dienstag
Früh
Schinken, Gurke, Senf, Leinöl
Mittag
Kürbispuffer - die ich euch letzte Woche vorgestellt habe
Abend
TO GO (aber unbelegt) - Kürbis auf Fladen mit Ziegengouda überbacken und der Apfel danach
Fladenbauteilsatz - Fastfood für unterwegs
Mittwoch
Früh
TO GO Omelette mit Karotten und Frühlingszwiebeln als dicker Fladen
Kein schönes Bild aber perfekt zum mitnehmen
Mittag
TO GO Kohlrabistreifen mit Ziegencamenbert und frischer Chilischote - Apfel hinterher
Abend
Mit meinem Besuch: Rote Beete Suppe mit Falaffelbällchen zum dippen und geeister Mango zum Nachtisch

Donnerstag
Früh
Hähnchenaufschnitt, Kohlrabi, Gurke, Senf, Leinöl
Mittag
TO GO Rote Beete & Pastinaken & Karotten - Chips mit Frischkäsedip und einem Apfel danach
Uni & MB
Abend
Muscheln von der Mama gekocht :o) -Phase 4-

Freitag
Früh
2 weiche Eier, Gurke, Leinöl
Mittag
Etorki (der beste Käse dieser Welt !!!), Kürbis aus dem Ofen auf einer Scheibe von Dietmars Wunderknäcke und einen halben Apfel
Abend
Rote Linsennudeln hebstlich alio olio :o) und der halbe Apfel hinterher

Samstag
Früh
Frühstücksmuffins mit Himbeeren und Karotten
Mittag
Rucolasalat mit Schafskäse und dem halben Apfel danach
Abend
Kürbissuppe mit Kichererbsen - ½ Apfel danach

Sonntag
Früh
Sonntagsrührei - mit Frühlingszwiebeln
Mittag
Falafel zum selbst zusammen bauen
Abend

Gewürfelter Käse und gewürfelte Kohlrabi - irgendwo an dem Tag gibt’s noch den Apfel :o)

1. Herbsliches alio olio
1 Portion rote Linsennudeln von my-nudel.de
1 Portion Gemüse jeweilt 1/3 - Schalotte, Rucola, Kürbis
1 Chilischote
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer


NOCH MAL EIN TIPP ZU DEN LINSENNUDELN: Sie sollten nicht wie Hartweizengrießnudeln gekocht werden sondern, nun nach langer Erfahrung mit vielen Nudeln auf Hülsenfrüchten hier mein Tipp - das Wasser zum kochen bringen, die Nudeln in das Wasser geben - kurz (!!!) aufkochen lassen und sofort die Hitze halbieren. Nun sollten sie nicht blubbern, nicht sprudeln, nur ziehen. Das dauert circa 5 Minuten - einfach probieren. So kochen sie nicht über und verkochen auch nicht sondern werden einfach nur al Dente :o)
Die Nudeln wie oben beschrieben kochen. Währenddessen die Schalotte, den Kürbis, den Knoblauch und die Chilischote ganz fein schneiden. Den Rucola aussortieren und bei Seite stellen. Das Gemüse bei geringer Temperatur mit Olivenöl anbraten, bis der Kürbis durch ist. Achtung, das Olivenöl darf nicht zu heiß werden. Wenn das Gemüse fertig ist und die Nudeln al Dente, diese mit in die Pfanne geben. Den Rucola mit in die Pfanne geben und vorsichtig unterheben, würzen, Olivenöl dazu und fertig :o)

So ihr lieben… das wars erstmal für die Woche… falls ihr eine Idee/Anregung habt für einen Mittwochsbeitrag oder eine ganze Reihe davon, schreibt mir doch :o) bin gerade ein wenig ratlos. Schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten