Sonntag, 3. Mai 2015

Kulinarischer Wochenrückblick von 27.4. bis 3.5.2015



Hallo zusammen :)
Diese Woche ist wirklich gut gelaufen! Ich habe 5 Torten und 3 Kuchen gemacht… man muss die Feste eben nehmen wie sie fallen oder? Mich persönlich reizt es nach wie vor nicht Kuchen oder Torte zu essen. Wie geht es euch da?
Ich suche übrigens mal wieder Leute die mit einen Wochenbericht schreiben, egal ob Phase 1, 2, 3 oder 4 oder eine ganz schummelige Woche oder zweisprachig oder oder oder… wer mag kann mir einen Kommentar hinterlassen oder eine Mail schicken :) ich wünsche euch nun viel Spaß beim lesen und hoffe ihr findet ein paar Anregungen :) 

Montag
Früh
2 weiche Eier auf Gurkenscheiben mit Leinöl
Mittag
TO GO: Eisbergsalat, Karotte, Ziegengouda und einen Apfel danach
Abend
Schwarze Bohnennudeln mit Blumenkohl, Frühlingszwiebeln und gebackenen Pflaumen danach

Dienstag
Früh
Hähnchen, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
Rote Linsennudeln, Rucola, Blumenkohl, Knoblauch und einen Apfel danach
Abend
Ofenkästaler mit gebacknenen Blumenkohl, Kohlrabischeiben roh und Birne mit Sesam aus dem Ofen
 
Mittwoch
Früh
Hähnchen, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
TO GO Falafel, Eisbergsalat, Senfdressing, Karotte und KEINEN Apfel danach, hatte ihn vergessen
Abend
Ofenkäse, Blumenkohl, Karotten, Champignons aus dem Ofen und einen Apfel danach
 
Donnerstag
Früh
TO GO Omelette als Wrap mit Karotten, Champignons und Frühlingszwiebeln darin
Mittag
TO GO: Falafel mit Spargelsalat von meiner Mama und einen Apfel danach
Abend
Es gibt ihn wieder! Etorki mit Kohlrabi, Hanföl, Chili, frischem Schnittlauch und danach eine Birne
 
Freitag
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl etwas Bärlauch
Mittag
Gefüllte Champignons mit kleiner Salatbeilage
Abend
Ab in den Ofen, fertig, los!

Samstag
Früh
2 Eier als Spiegelei, Gurkenscheiben, Leinöl, Senf
Mittag
TO GO: Kichererbsenwrap mit Karottenstreifen gefüllt
Abend
Pecorino&Blumenkohlboden mit Aubergine und Champignons belegt und einen Apfel danach
 
Sonntag
Früh
Schafsjogurt Tiramisu mit Apfelspalten (man, das gab es schon ewig nicht mehr!)
Mittag
Kohlrabisuppe mit Kichererbsen Püriert (alles kochen und pürieren, zu einfach für ein Rezept aber richtig lecker!)
Abend

Außerhalb: Tintenfischsteak und einen Salat
 

1. Ab in den Ofen, fertig, los!
1 Portion Blumenkohl
1 Portion Kichererbsen
1 TL Rapsöl
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Curry, Chili

Den Blumenkohl in kleine Röschen brechen und in einer Auflaufform mit den Kichererbsen (ich hatte TK), dem Öl und den Gewürzen vermengen. Bei Ober- und Unterhitze bei circa 160°C für 40 Minuten backen und fertig! Ein kleines Blitzrezept. 

Soooooooooo, das wars für die Woche :) ich hoffe ja das ich nun einige von euch wieder im Forum antreffen werde :) ich wünsche euch eine schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben :)
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten