Sonntag, 13. März 2016

Kulinarischer Wochenrückblick von 7.3. bis 13.3.2016




Hallo zusammen :o) 

Na, alles gut bei euch? Meine Woche war durchwachsen und teilweise wenig produktiv. Nun muss ich diese Woche echt mal einen Zahn zulegen um meine letzte Hausarbeit noch zu schaffen denn ab dem 22.3. bin ich mit einer Freundin im Urlaub in Rostock <3 freue mich schon echt darauf! Ich habe diese Woche zwei Rezepte für euch, weil eines eher in Richtung Phase 3 bzw. 4 geht. Dafür gibt es aber auch ein innovatives Rezept ab Phase 2 ohne Öl. Die beliebteste Seite hier ist die Seite mit den Rezepten fürs Frühstück. Hat jemand von euch noch Wünsche oder Anregungen für Rezepte zum Frühstück? Ich würde gerne mal wieder was neues probieren :o) Nun viel Spaß mit den Rezepten und dem Wochenrückblick in dem ich drei Mal geschummelt habe ;o) 

Montag
Früh
Luftgetrockneter Schinken auf Gurkenscheiben mit Senf und Leinöl
Mittag
Bodenlose Auberginenpizza mit Champignons, Frühlingszwiebeln und mit Ziegengouda überbacken, eine Orange danach
Abend
Schwarzeaugenbohnen Curry, einen Apfel danach

Dienstag
Früh
Schafsjogurt, püriert mit Mango, Vanille, Leinöl - dazu Leinsamen und Haferflocken
Mittag
Selbstgemachte Rote Linsennudeln mit Rucola und Kürbisstreifen, einen Apfel danach
Abend
Matjes in Würfeln zu Rucola & Eisbergsalat mit Kohlrabi 

Mittwoch
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
SUSHI :)

Abend
Blumenkohl&Pastinakensuppe mit Ziegenweichkäse und einen Apfel danach

Donnerstag
Früh
2 gekochte Eier auf Kohlrabischeiben, Leinöl, Senf
Mittag
Hähnchencurry mit Kürbis und Erbsen, einen Apfel danach
Abend
spontan Tapas essen :)

Freitag
Früh
2 gekochte Eier auf Gurkenscheiben, Leinöl
Mittag
Karotten-Linsen-Nockerl in Kürbis&Pastinaken Suppe, eine Orange danach
Abend
Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse, dazu Feldsalat mit Granatapfeldressing

Samstag
Früh
Schafsjogurt mit gedünsteten Apfel, Kardamin, Zimt, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl
Mittag
Kichererbsenpuffer mit Kürbis
Abend
Eingeladen zum persischen Abendessen

Sonntag
Früh
Frühstücksmuffins mit Himbeere und Karotte
Mittag
Steak vom Rind mit Kürbisgemüse und einem Apfel danach
Abend

Kohlrabisuppe mit Ziegenweichkäse


1. Karotten-Bärlauch-Nockerl
75 g rotes Linsenmehl
25 g Wasser
45 g Karotten
1 TL frischer Bärlauch (gehackt)
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Die Karotten schälen und mit der feinen Reibe reiben. Das Linsenmehl, die Karotten, den Bärlauch und die Gewürze in eine Schüssel geben und schluckweise das Wasser dazu rühren. Wenn alles gut vermischt ist mit zwei angefeuchteten Teelöffeln Nockerl formen und in leicht (nicht sprudelnd) kochendes Wasser geben. Die Nockerl etwa 20 Minuten gar ziehen lassen, abgießen und in eine Suppe geben. Bei mir gab es Kürbis&Pastinaken Suppe dazu.

2. Schwarzaugenbohnen-Curry
1 Portion Schwarzaugenbohnen
1 Portion Gemüse (Pastinake und Erbsen)
5 EL Kokosmilch
1 TL Kokosöl
Salz, Pfeffer, Safrancurry, Mango-Kokos-Gewürz, Chili

Die Schwarzaugenbohnen auftauen (Siehe Bohnen 1mal1), die Pastinaken schälen und fein schneiden. Das Gemüse in Kokosöl anbraten und mit der Kokosmilch ablöschen. Die Bohnen dazu geben und bei mittlerer Hitze, zu gedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Am Ende abschmecken und heiß genießen. 


Das wars für die Woche :) bleibt schön metabolisch, wir lesen uns am Mittwoch wieder :o) 

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten