Dienstag, 8. April 2014

Auswertung der Umfrage vom 25.2. bis 4.3.2014

Hallo zusammen an diesem Mittwoch :o)
Wie ihr euch vielleicht noch dunkel erinnern könnt habe ich vom 25.2. bis 4.3.2014 eine Umfrage zu diesem Blog gemacht. Warum ich auf diese Idee kam, war ganz einfach - der Blog nimmt viel zeit in Anspruch und nachdem ich eine kleine Perfektionistin bin, möchte ich es auch nicht nur halbherzig machen. Ich wollte von euch Lesern wissen ob ihr zufrieden seit, wie oft ihr Amelie kocht besucht, was ihr sucht und ob es etwas zu ändern gäbe.
Eine wichtige Erkenntnis daraus war, das ihr wissen wolltet ob ich schummle ;) ja! Natürlich! Meine Betreuerin sagte mir damals das ich es nach 14 Tagen ohne Öl schon beginnen sollte, damit der Körper in keinen Ausnahmezustand kommt und sich denkt er bekommt nun nichts mehr - und ich finde auch das es meiner Seele gut getan hat von Anfang an, gezielt und vor allem (!!!) mit Genuss zu schummeln. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden - wer nach so einer Mahlzeit Probleme mit seinem Plankörbchen bekommt, sollte sich das wohl überlegen.
Was ich zum Beispiel gar nicht viel esse ist Brot - manchmal bzw. meistens sogar gar keins, dafür aber seit Phase 4 dreimal am Tag anstatt zweimal am Tag Obst.
Nun aber mal zur Auswertung der Umfrage… es haben 65 Personen teilgenommen, erstmal herzlichen Dank dafür!




Frage 3 habe ich ausgelassen da sie zu 100% mit „Ja“ beantwortet wurde - die Aussage die zu beantworten war lautete „Meist finde ich was ich suche“ Ja/Nein

Frage 7 „Welches Thema würde dich in einem Mittwochsbeitrag interessieren?“
Zum einen kam eben die Antwort mit dem Schummeln und zum anderen das schon die Spannung auf den Reisebereicht aus Istanbul steigt - falls euch nun spontan oder irgendwann ein Thema einfällt das euch 
interessiert - scheibt mir gerne an ameliekocht@gmail.com

Frage 8 „Welche Änderungen kannst du dir für den kulinarischen Wochenrückblick vorstellen?“
Antwort 1:  Ich finde die Beiträge so wie sie erscheinen toll, bin immer ganz neugierig wenn wieder was Neues geschrieben ist. Die Photodokumentationen verführen noch eher zur Nachahmung als die Beschreibungen, die immer sehr ausführlich sind
Antwort2:    Den Wochenrückblick und den Mittwochs,- und Sonntagsbeitrag lese ich meist nicht. Ich nutze die Seite zum Rezepte finden, bzw. zur Inspiration neuer Variationen. Ich persönlich fände z. Bsp. die Vorstellung von ein, zwei neuen Wochenrezepten toll.

Frage 9 „Zu den einzelnen Bereichen des Blogs und deine Wünsche, Anregungen,Kritik
Zu den Mittwochs-/und Sonntagsbeiträgen gab es keine Antworten.
Zu den restlichen diese:
Meine Wünsche/Anregungen/Kritik zu den Rezeptseiten
 - Alles super so
Meine Wünsche/Anregungen/Kritik zum Design des Blogs
- Ist okay so wie er ist
- Vllt. ein bißchen übersichtlicher
Meine Wünsche/Anregungen/Kritik zur Gliederung des Blogs
- Ist okay so wie er ist
Meine Wünsche/Anregungen/Kritik an Amelie (Autorin)
- Bleib wie du bist...
- weiter so
Meine Wünsche/Anregungen/Kritik für den gesamten Blog
- ich finde alles bestens
- Das er bestehen bleibt
- mach weiter so, ist toll


Das heißt, wie ihr euch schon denken konntet, der Blog bleibt großteils so. Mir ist bewusst das manche Rezeptseiten etwas durcheinander sind aber es würde mich mehrere Tage intensive und nervenaufreibende Arbeit kosten alles neu zu sortieren und zu zuordnen, daher wird das wohl noch einige Zeit dauern. Das mit dem schummeln habe ich mir ja nun zu herzen genommen und schreibe euch immer fleißig davon. 

Ansonsten freue ich mich sehr (!!!) über jede Rückmeldung als Kommentar oder als E-Mail (ameliekocht@gmail.com
In diesem sinne - immer schön metabolisch bleiben!


Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten