Mittwoch, 21. Januar 2015

Motivation? 2



Hallo zusammen :o)

An diesem Mittwoch geht es weiter mit einem klein Teil zur Motivation bzw. der Frage wie vor allem nach Weihnachten ja oft aufkommt… warum ist das so schwer? Wie komme ich wieder in den Plan? 

Du bist jemand!
Magst du dich? Viele, sehr viele Menschen Essen aus einen oder mehreren Gründen… und das ist auch ein Teil einer Ernährungsumstellung… sich zu fragen, warum esse ich? Aus meiner Erfahrung heraus, kann ich sagen, dass viele Menschen sich selbst nicht richtig mögen oder akzeptieren. Für viele heißt Gewichtsreduktion auch immer geliebt zu werden… ist das bei dir auch so? Was ist dein Grund zu essen?

Warum geht es nicht schneller?
Die Frage, warum es mit dem Gewicht oder der Umstellung nicht schneller geht, wirft eine Gegenfrage auf… und zwar: Wie lange hat es gedauert das es so geworden ist? Wie lange hast du zugenommen? Wie lange hast du dich unbewusst bzw „falsch“ ernährt?
Die Gewichtsabnahme ist bei jedem Menschen anders, es gibt viele Faktoren… aber nur wer dran bleibt, sich die Frage stellt und sich das vorstellt, wie lange es eben gedauert hat, zuzunehmen, kann auch wirklich dran bleiben. Lass dir und deinem Körper Zeit.
Die Ernährung, ist faktisch, erst nach circa 2 Jahren im Hirn angekommen… das Essverhalten verändert sich. Daher warte ab… 2 Jahre sind eine lange Zeit. 

Kommende Woche geht es weiter, mit praktischen Tipps :o) ich wünsche euch eine schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten