Sonntag, 2. August 2015

Kulinarischer Wochenrückblick von 27.7. bis 2.8.2015



Hallo zusammen :o) 

Soooooo, Prüfungszeit vorbei… und dann passiert es… immer und immer und immer wieder! Alles kommt auf einmal. Diese Woche habe ich dreimal für mich und Freunde gekocht und dreimal war ich im Restaurant essen. Kennt ihr das, wenn ihr euch so sehr mal auf einen Tag normales Essen daheim freut? Ich finde das echt immer so schade! Auch wenn ich im Restaurant fast immer das Esse, was ich auch essen kann, sollte es etwas Besonderes sein und nicht so oft hintereinander. Da geht der Genuss einfach verloren. Dafür habe ich zwei ganz kleine Rezepte diese Woche für euch :) viel Spaß damit! 

Montag
Früh
Luftgetrockneter Schinken, Gurke, Leinöl
Mittag
TO GO Salat, Kohlrabi Würfel, Ziegenstinkekäse und einen Apfel

Abend
Mit einer Freundin: Linsennudeln mit Blumenkohl und Schalotten - eine Aprikose danach

Dienstag
Früh
Gewendetes Spiegelei, Gurke, Leinöl
Mittag
TO GO Kohlrabi- und Ziegengoudawürfel mit frischem Schnittlauch
Abend
Mit einer Freundin: Falafel im Salatblatt mit Karotten, Frühlingszwiebeln, Champignons

Mittwoch
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl
Mittag
Im Restaurant: Sashimi und Deko ;)
Abend
Auberginenscheiben belegt mit Champignons, Frühlingszwiebeln, überbacken mit Pecorino und einen Apfel danach

Donnerstag
Früh
Rühreier mit Karotte und Champignons
Mittag
Bohnen aus Mamas Garten mit Käse von der Mama und einem Apfel danach
Abend
Abendessen mit meinem Papa: Grüner Salat und Hähnchenstreifen

Freitag

Früh
Schafsjogurt, frische Vanille, gehackte Mango, Leinsamen
Mittag
Hähnchenkeule aus dem Ofen mit Champignons als Ofengemüse dazu und einen Apfel danach
Abend
TO GO: Kichererbsenpuffer mit Karotte (Kein Obst mehr heute weil es zu viel Wein gab)


Samstag
Früh
Hähnchen, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
Schneller grüner Salat, Karotten, Gurke, Leinöldressing und geriebener Gouda - ein Apfel danach
Abend
Abendessen mit einem Freund: Für ihn selbst gemacht Nudeln mit Tomatensauce und für mich Linsennudeln mit Erben und Schalotten

Sonntag
Früh
Rührei mit Gurken und Kohlrabischeiben, Leinöl
Mittag
Bodenlose Auberginenpizza mit Pecorino überbacken und einem Apfel danach
Abend
Abendessen mit der Familie: Gegrillte Tintenfischtuben auf Salatbett


1. Gartenbohnen als Salat
1 Portion Pecorino
1 Portion Bohnen (aus dem Garten) - etwa 10g Schalotte
1 kleine Zehe Knoblauch
8 Nadeln Rosmarin
2 Zweige Petersilie
Salz, Pfeffer

Die Bohnen in Salzwasser etwa 5-7 Minuten kochen, abgießen und kalt abschrecken. Die Schalotte und den Knoblauch grob hacken. Eine Pfanne ohne Öl oder mit einem EL Rapsöl erwärmen, den Rosmarin, den Knoblauch und die Schalotte darin schwenken. Die Bohnen grob in feinere Stücke schneiden und etwa 3 Minuten in der Pfanne mitschwenken. Nun den Käse darüber reiben und fertig ist der etwas andere, schnelle Bohnensalat. 


Fetadip
1 Portion Feta
1 Handvoll Kräuter (Schnittlauch, Thymian, Petersilie, Salbei)
1 EL Olivenöl
2 EL Wasser
Salz, Pfeffer, Chili

Die Kräuter waschen und fein hacken. Den Feta in einer Schüssel zerbröseln, erst die Flüssigkeit dazu geben und nach und nach die Kräuter einarbeiten. Ein perfektes Essen für heiße Tag! 


Das wars für die Woche :) Startet gut in die neue Woche und vergesst nicht, immer schön metabolisch bleiben meine Lieben!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten