Sonntag, 9. August 2015

Kulinarischer Wochenrückblick von 3.8. bis 9.8.2015



Hallo zusammen :o) 

Naaaa, wie war eure Woche? Meine war voll, voll, voll und ich habe meeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeegaaaaaaaaaaaaaaa tollen Besuch vom Bodensee bekommen!!!!!!!!! Meine Mitbewohnerin ist diese Woche ausgezogen und meine neue Mitbewohnerin hat den Mietvertrag direkt unterschrieben, ich habe die SCHWERSTE Prüfung bestanden und das sogar mit einer guten Note! Essentechnisch war auch alles gut nur das Wetter macht mich so unhungrig, wie geht es euch? Eventuell findet ihr ja ein paar Anregungen, wobei ich immer noch die geeisten Suppen unter Beilagen und dann bei Suppen empfehle :) Nun aber viel Spaß beim lesen! 

Montag
Früh
Luftgetrockneter Schinken, Gurke, Leinöl
Mittag
Auberginenpizza mit Champignons als Belag, einen Apfel danach
Abend
Stremerlachs mit Eisbergsalat, Mango geeist danach

Dienstag
Früh
Hähnchenaufschnitt selbst gemacht (siehe bei Frühstück), Gurkenscheiben, Leinöl
Mittag
Kichererbsenpfannkuchen mit Radieschen Salat, Apfel hinterher
Abend
Kohlrabinudeln roh mit Ziegenfrischisauce und balkonischen Kräutern 

Mittwoch
Früh
Rührei mit Gurkenscheiben, Leinöl
Mittag
Schneller grüner Salat mir Ziegengouda gerieben und einem Apfel hinterher

DIE TANJA IST DA :o) durch MB habe ich sie und ihre Familie kennengelernt und nachdem ich nun schon ein paar Mal bei ihr war, kam sie mich nun besuchen :o) soooooooo schööööön!!!

Abend
Thai mit Kokosmilch & Hähnchen und zwei Löffeln Reis :o) 

Donnerstag
Früh
Hähnchenaufschnitt selbst gemacht, Gurkenscheiben, Leinöl, leckeren Aufstrich vom Bodensee mit Äpfeln und Zwiebeln
Mittag
Stadtführung bei über 30°C und gemeinsamen metabolischen Mittagessen auf einer Bank vor dem Rathaus: Kohlrabi & Ziegensticks - einen Apfel danach
Abend
Für mich: Octupus mit Rucola im Lavash
Für Tanja: Lachs mit Salat

Freitag
Früh
Spiegeleier, Gurkenscheiben, Leinöl

TSCHÜSSI TANJA - schön wars! Komm wieder :o)
 
Mittag
Kühler Rucola Salat, gebräunte Birne und gebackene Aubergine (Rezept der Woche) - restliche Birne als Nachtisch
Abend
Rote Linsenspagetti mit Rucola und Schalotte - Apfel hinterher

Samstag
Früh
Sojajogurt mit gedünsteten Apfel, Leinsamen, Hanfsamen (P3), Leinöl, Zimt
Mittag
Kichererbsenpfannkuchen mit geeister Mango in Süß und einem Salat vorweg
Abend
Klassik Openair Nürnberg - Picknick für alle - für mich mit Bohnensalat, grünem Salat und Ziegenkäse

Sonntag
Früh
Schinken, Gurkenscheiben, Senf vom Bodensee, Leinöl
Mittag
TO GO auf einem 86. Geburtstag - geeiste Gurkenkaltschale mit Ziegenfrischkäse - ein Apfel danach
Abend

TO GO immer noch auf dem Geburtstag ;o) Hähnchenspießchen mit grünem Salat und Zitronendressing

1. Gebackene und gefächerte Aubergine
1 Portion Aubergine (oder weniger und dann noch Salat dazu)
1 Portion Ziegengouda
1 EL Olivenöl
1 Birne (davon 4 Scheiben)
Salz, Pfeffer, Thymian

Den Ofen auf 190°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Auberginenhälfte von oben  bis auf 1mm vor der Schnittkannte anschneiden. Die einzelnen entstandenen Fächer salzen, pfeffern, mit Thymian bestreuen und etwas Ölen. Den Ziegengouda in Scheiben schneiden und in jeden Fächer ein Stück davon stecken. In jeden oder jeden zweiten oder jeden dritten Fächer einen dünnen streifen von der Birne geben. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech setzen und je nach Ofen etwa 25 Minuten gar backen lassen. Es eignet sich auch super zum mitnehmen oder zum direkt genießen mit ein wenig Salat.

Das wars für die Woche :) ich hoffe meine kommende Woche wird nicht so aufregend wie diese ;o) irgendwann muss ja auch mal Ruhe einkehren! Bleibt schön metabolisch und macht nichts, dass ich nicht auch machen würde.

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten