Mittwoch, 9. September 2015

Saisonkalender September



Hallo zusammen :o)

Ich habe euch für jeden Monat im Jahr einen Saisonkalender zusammengestellt. Dazu gibt es pro Woche zwei Rezepte und pro Monat 8 Rezepte vom Blog. Die Bilder habe ich selbst gestaltet. Unter dem neuen Label (links) findet ihr bei „Mittwoch“ alle Beiträge die es seit Dezember 2012 am Mittwoch gab. Ich hoffe euch gefällt meine neue Idee und viel Spaß beim nach kochen!


Gedünsteter Karotten & Wirsingsalat mit Käse
1 Portion Gemüse: Karotte und Wirsing
1 Portion Ziegengouda
50ml Brühe
1 EL Olivenöl
1 TL Balsamiko
Salz, Pfeffer, Chili, Senfkörner, frischer Salbei, Thymian, Schnittlauch und Kresse

Die Karotte mit der Julienne in feine Streifen schälen, den Wirsing in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen (nicht zu heiß werden lassen) und das Gemüse darin andünsten. Das Ganze mit Brühe ablöschen und einkochen lassen, bis das Gemüse gar ist aber noch Flüssigkeit übrig ist. Die Gewürze, die frischen Kräuter und den Balsamiko dazu geben, abkühlen lassen. Den Käse in Streifen schneiden und unter den lauwarm/kalten Salat rühren. Eignet sich wunderbar zum mitnehmen.

Wirsingrollen gefüllt TO GO
1 Portion Ziegenkäsegouda
1 Portion Gemüse davon ca. 4 Blätter Wirsing und dann eine Mischung aus Chicorée und Lauch
Salz, Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel, Muskat

Den Strunk der Wirsingblätter flach abschneiden und in kochendem Salzwasser circa 2 Minuten blancieren, dass sie weich werden und sich rollen lassen. Herausnehmen und trocken tupfen – etwas abkühlen lassen. Den Chicorée und den Lauch in feine Würfelchen schneiden, in einer Pfanne ohne Öl erhitzen und mit den oben stehenden Gewürzen würzen. Den Ziegenkäsegouda auf der feinen Reibe reiben. Die Wirsingblätter auf einem mit Backpapier belegten Blech überlappend ausbreiten. Das Gemüse und den Käse darauf verteilen – circa 10 Minuten vorbacken, das der Käse leicht geschmolzen ist. Nun Alufolie ausbreiten, den Wirsing einrollen und in die Alufolie so einwickeln das nichts auslaufen kann. Im Ofen circa 10 Minuten fertig backen, abkühlen lassen und mitnehmen.

Eine Schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben :o)
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten