Mittwoch, 18. November 2015

Saisonkalender im November



Hallo zusammen :o)
Langsam wird es kälter und da stellt sich ja oft die Frage… was gibt die kalte Jahreszeit noch so her? Viele Gemüsesorten sind übrigens Wintergemüse :o)
Nun geht es weiter mit dem Saisonkalender im November! Ich hoffe er sorgt für genug Inspiration und ihr müsst kein Import-Gemüse kaufen um abwechslungsreich zu essen ;o) es ist echt erstaunlich was im November alles so auf dem Plan stehen kann. Viel Spaß damit :o)


Kabeljau – Suppe
1 Portion Kabeljau
1 Portion Gemüse zu gleichen Teilen: Kürbis & Lauch
1 Zitrone
400ml Brühe
Salz, Pfeffer, Petersilie frisch, Nelke
Den Kürbis in Würfel schneiden und den Lauch ringeln. Die Zitrone heiß abwaschen, circa die Hälfte der Schale abreiben, halbieren und entsaften. Das Gemüse in einen Topf geben und kurz, ohne Öl, anschwitzen, mit Brühe ablöschen. Das Gemüse circa 20 bis 25 Minuten weich köcheln. Den Kabeljau zu schnetzeln schneiden, die Gewürze sowie die Zitronenschale mit dem Kabeljau in den Topf geben. Circa 5 Minuten mit geschlossenen Deckel, auf niedrigster Stufe ziehen lassen. Den Zitronensaft zum Verfeinern zur heißen Suppe reichen und fertig ist die ganze Fisch-Suppen-Hexerei :o)

Pangasiusfilet mit Wirsing
1 Portion Pangasiusfilet
1 Zitrone
1 Portion Wirsing
Brühe, Salz, Pfeffer, Dill, Muskat, Kreuzkümmel, Curry

Pangasiusfilet mit Zitrone einreiben, salzen, pfeffern und etwas Dill darauf. Alles einmassieren und im Idealfall alles nochmal min. eine Stunde durchziehen lassen. Das Filet in die heiße Pfanne geben und schön von allen Seiten anbraten.
Währenddessen den Wirsing kochen (davor schneiden wie man ihn haben will), wenn fertig abgießen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Kreuzkümmelpulver und wer mag etwas Curry würzen

Eine schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben :o)
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten