Sonntag, 27. Dezember 2015

Kulinarischer Wochenrückblick von 21.12. bis 27.12.2015



Hallo zusammen :o) 

Ufff, habt ihr den Weihnachtswahnsinn gut überstanden? Bei mir ist an Weihnachten immer sooooooooo viel los. Ich habe euch alle meine Einladungen und Menschen mit denen ich feiern darf im Wochenrückblick markiert :) mein Weihnachtsmenü kommt in Rezeptform noch in dieser Woche, vor erst habe ich ein tolles Rezept für Grünkohl für euch :o) 

Als ich letzten Freitag in München war, habe ich eine andere Teilnehmerin besucht, die ich über den Blog kennengelernt und sehr lieb gewonnen habe. Sie hat mit ihrem Mann in München einen Supermarkt eröffnet und macht mega-ober-super-leckere Gerichte für die kalte Theke. 


Unter anderem Meze - ich liebe Meze <3 natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen alles auch mal zu probieren! Ich kann euch Münchnern, Münchner Umländern oder wie in meinem Fall als Tourist, nur wärmsten empfehlen mal im Ay-Market vorbei zu schauen :) der kleine Supermarkt befindet sich in der Pelkoverstraße 88, nahe der Endstation der U1





Nun aber viel Spaß mit dem Wochenrückblick :o)

Montag
Früh
2 Spiegeleier, Gurkenscheiben, Leinöl
Mittag
TO GO Butternutkürbis Sandwich
Abend
TO GO Kichererbsenpfannkuchen mit Champignons und einen Apfel danach

Dienstag
Früh
2 gekochte Eier auf Gurkenscheiben, Leinöl
Mittag
Ziegengouda mit Brennnessel, dazu Dillgurken und Kohlrabi, einen Kaki danach
Abend
Steak vom Rind als Asiapfanne mit Thai Spargel und einen Apfel danach

Mittwoch
Früh
Schinken auf Gurkenscheiben, Leinöl dazu
Mittag
Grünkohlsalat mir geriebenem Ziegengouda, einen Apfel
Abend
Mit meinem Freund: Thai Curry mit Hähnchen und gemischtem Gemüse

Donnerstag
Früh
Sojamilch, Leinsamen, Leinöl, Flohsamen, Haferflocken, Apfel gedünstet
Mittag
Mit meiner Patentante, Cousinen, Cousin, Onkel und Tante: TO GO Kichererbsenpuffer
Abend
Mein Weihnachtsmenü für 9 Personen (Rezepte folgen)
Handgemachte Ravioli mit Kürbis&Ricotta Füllung
Ente mit Orangen&Honig Marinade, Rosmarinkartoffeln, Kohlrabi&Karotten Gemüse
ODER

Argentinische Rotschwanzgarnelen, Aioli, Baguette
Käseküchlein mit Obst
Für mich: Ravioli Füllung, Garnelen ohne Baguette, Obst zum Nachtisch

Freitag
Früh
Schafsjogurt, Leinsamen, Leinöl, Apfel gedünstet, Haferflocken
Mittag
Mit Papa, Oma, Opa, Bruder im Restaurant: Seniorenschäuferle mit großem Salat
Abend
Mit Stiefpapa und Stiefbruder im Restaurant: Riesengarnelen mit großem Salat

Samstag
Früh
Schafsjogurt, Leinsamen, Leinöl, Apfel gedünstet, Haferflocken
Mittag
TO GO Karotten&Kichererbsenpuffer
Abend
Bei meiner Tante: Ente, Karottengemüse

Sonntag
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
Ziegenkäse mit Bockshornklee auf Kohlrabischeiben, Leinöl darüber
Abend
Mit meiner besten Freundin und meinem Patenkind: Sushi


1. Grünkohlsalat
100g Grünkohl
30g Frühlingszwiebeln
1 Zehe Knoblauch
1/2 TL Senfkörner
1 El Olivenöl
1 TL Granatapfelbalsam (von Bakdat)
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Sumach

Nur die feinen Blätter ohne den Stunk in der Mitte des Blatts abzupfen und in sehr feine Streifen schneiden. Ebenfalls die Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden und zum Grünkohl geben. Das Öl, den Essig und die Gewürze zusammen mit dem Grünkohl und den Frühlingszwiebeln etwa 5 Minuten mit den Händen durchwalken bis der Grünkohl zart ist. Dazu passt fast alles an Eiweiß


Das wars für die Woche :) am Mittwoch wird es nochmal einen Beitrag geben und ansonsten, lesen wir uns mit dem kulinarischen Wochenrückblick erst im neuen Jahr wieder :o) Rutscht gut, bleibt schön metabolisch und tut nichts was ich nicht auch tun würde :o)

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten