Sonntag, 29. Juni 2014

Kulinarischer Wochenrückblick von 23.6. bis 29.6.2014



Hallo zusammen,

was ich in den letzten Wochen schon andauernd angekündigt habe - wird nun wahr! Am Mittwoch steht die erste Prüfung in Soziologie an! Bitte ganz fest die Daumen drücken :o) am Tag nach der Prüfung habe ich einen großen Vortrag… die Woche darauf die letzte Prüfung für das Semester - Türkisch A2 - ich bin gespannt aber mittlerweile kann ich gut schreiben - am Sprechen arbeite ich jede Woche mit meinem Sprachpartner :o) wird schon werden! Mein Ziel ist es, erst wieder in die Türkei zu fliegen wenn ich gut spreche und nachdem ich ja die Türkei bzw. Istanbul und meine Freunde dort so gerne habe - werde ich mich sehr bemühen! Nun aber viel Spaß beim Wochenrückblick. Es gibt ein Fischrezept diese Woche :o) 

Montag
Früh
Selbstgemachter Hähnchenaufschnitt, Gurke, Senf und Leinöl
Mittag
Mama hat geliefert. Etorki heißt der Franzose aus Schaf! Ich liiiiiiiebe ihn!!! Also es gab Etorki auf Fladen mit Aubergine und Salat aus Mamas Garten mit Apfel darin - ½ Apfel zum Nachtisch
Abend
Kichererbsennudeln mit Bohnen, Spitzkohl und Wassermelone zum Nachtisch

Dienstag
Früh
Sojamilch mit Stachelbeeren aus Mamas Garten, Haferflocken, Leinsamen, Leinöl
Mittag
Roquefort mit Roggennudeln, Spitzkohl und Rucola am Schluss - natürlich zu den Nudeln kein Obst ;o)
Abend
Burger auf dem Kontaktgrill mit Freunden gebraten. Für mich mit Salat, 2 Rinderhackburger, Oliven, Gewürzgurken - 1 Apfel danach - schön wenn man so tolle Freunde hat, hatte meine Waage am Tisch stehen und keine hat was doofes gesagt ;o)

Mittwoch
Früh
Sojamilch mit Nektarine, Leinsamen, Leinöl, Zimt püriert und Haferflocken am morgen dazu
Mittag
TO GO Ziegengouda mit Salat aus Mamas Garten und Radieschen - Apfel danach
Abend
Matjestartar mit gewalkten Spitzkohlsalat - Nachtisch war geeiste Wassermelone

Donnerstag
Früh
Krustenschinken mir Gurke, Senf und einer Scheibe FinCrisp
Mittag
TO GO 2 gekochte Eier mit dem letzten Salat aus Mamas Garten, Kohlrabi und Apfel
Abend
TO GO Etorki, Karotten, Kohlrabi, Gurken Sticks mit Leinöl, Salz und Chili - Nachtisch Nektarine

Freitag
Früh
Omelette mit Balkonischen Kräutern, Gurke, Kohlrabi, Senf, Lauch im Omelette und 2 Fin Crisp
Mittag
Stinkiger Ziegenweichkäse auf gegrillten Auberginenscheiben mit Salat und einem Apfel
Abend
Rote Linsen mit Bohnen - genauso einfach wie es sich anhört zubereitet und Nektarine zum Nachtisch :o)

Samstag
Früh
Sojajogurt mit Wassermelone, Leinsamen, Leinöl und Haferflocken püriert
Mittag
TO GO Falafel im Salatblatt mit Kohlrabisticks und Senf - Apfel danach
Abend
Gewürfeltes - Käse & Karotte & Kohlrabi & Radieschen & Leinöl & Salz & Chili

Sonntag
Früh
2 weiche Eier mit Gurke, Leinöl, Senf, Fin Crisp
Mittag
Rindersteak mit grünen Bohnen - 1 Apfel aus dem Ofen danach
Abend

1 Fladen mit Karotten & Feta - dazu Salat und geeiste Wassermelone


1. Matjestartar klasisch
1 Portion Matjes
½ Zitrone (den Saft)
Wer hat: Zitronenthymian
Salz, Pfeffer, etwas Chili
1 TL Apfel Essig
1 TL Zitronen Olivenöl
½ TL Kren/Meerrettich (ist Gemüse - in der strengen Phase abwiegen)
ca. 30 g Frühlingszwiebeln 

Den Matjes so fein wie möglich schneiden, den Meerrettich gegebenenfalls reiben, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, den Thymian putzen. Alle anderen oben stehenden Gewürze mit einander verrühren und dann im besten Fall ein paar Stunden ziehen lassen. Schmeckt sehr lecker!
!!! TIPP !!! Bei mir gab es Spitzkohlsalat nach dem Rezept von Alexander Herrmann dazu. Einfach den Spitzkohl in feine Streifen schneiden, salzen, etwas Rapsöl und Essig dazu und dann mit den Händen durchkneten. Durch das kneten brechen die Fasern und er wird super weich.



Hier noch ein Bild aus Balkonien von meiner Chilipflanze die endlich endlich endlich bestäubt wurde und nun Früchte trägt (JUHU!!!!)
Daumen drücken am Mittwoch bitte nicht vergessen :o) ansonsten, immer schön metabolisch bleiben!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten