Sonntag, 28. Juni 2015

Kulinarischer Wochenrückblick von 22.6. bis 28.6.2015



Hallo zusammen :o) 

Na wie war eure Woche so? Essentechnisch hatte ich eine einfache, schnelle Woche weil die meiste Zeit nun fürs Lernen drauf geht! Noch einen Monat… dann ist das auch wieder vorbei! Mich gruselt es schon mächtig vor kommender Woche… 40°C ??? Das ist leider nichts für mich!

Ich habe übrigens meinen Sprachschein in Türkisch B1 bestanden :) am Samstag konnte ich mein Zertifikat endlich in den Händen halten! Endlich! Endlich! Endlich! 

Nun aber viel Spaß mit meiner sehr schnellen, nicht immer so kreativen, dafür realistischen und sehr gelurchten Woche ;o) 

Montag
Früh
2 Eier, Gurke, Leinöl
Mittag
Rote Linsennudeln mit Auberginenwürfeln, Schalotte und einem Apfel danach
Abend
Raclette mit Freunden - ich habe sogar nur 3 Scheiben Kartoffel gegessen ;o) 

Dienstag
Früh
Hähnchen, Gurke, Leinöl
Mittag
Kohlrabi Nudeln roh mit Ziegenfrischkäsedressing und einem Apfel danach
Abend
Rettich Nudeln mit Stremerlachs gebröselt und einem Meerrettich Dressing - Pfirsich danach

Mittwoch
Früh
2 Eier auf Gurkenscheiben mit Leinöl und Bärlauch
Mittag
Schnelle Farinatte TO GO mit Aubergeine, Champignons und Frühlingszwiebeln - Apfel danach (deswegen schnell weil mir am Morgen aufgefallen ist das ich am Abend vorher vergessen hatte mein Essen für die Uni zu machen ;o) also bin ich aufgestanden, habe schnell das Mittagessen gemacht und es dann backen lassen während ich gefrühstückt habe)
Abend
Ofenkäse mit Karotten und Kohlrabisticks

Donnerstag
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl
Mittag
TO GO Kohlrabinudeln mit Hanföl&Chili Dressing und Ziegengouda gerieben - Apfel danach
Abend
Abendessen bei meinem Lieblings Thai: Hähnchen, Gemüse, Kokosmilch - kein Reis 

Freitag
Früh
Eier, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
Pina Colada weiße Bohnen
Abend
Zerbröselter türkischer Schafskäse mit schwarzkümmel auf gegrillter Aubergine und einem Apfel hinterher

Samstag
Früh
Schafsjogurt, Himbeeren, Leinsamen, Leinöl, Vanille, Hanfsamen (P3/4)
Mittag
TO GO Salatwrap mit Hähnchen, Karotte, Gurken
Abend
TO GO Salatsandwich mit Falafel, Gurken, Champignons

Sonntag
Früh
Spiegeleier mit Gurken und Kohlrabischeiben, Leinöl
Mittag
Bei der Mama: 1 Scheibe Rinderbraten und Salat dazu
Abend
Gehobelter Pecorino über Rote Bete Carpaccio und einen Apfel hinterher
 

1. Pina Colada weiße Bohnen
1 Portion weiße Bohnen
1 Portion Gemüse davon 1 Schalotte, Rest Aubergine
1 Zehe Knoblauch
1 Portion Ananas
1 kleine Chilischote
1 Zweig Rosmarin (die Nadeln
Salz, Pfeffer, Senfkörner (helle), Sesam, Kokosraspeln

1 EL Kokosöl
Die weißen Bohnen kochen, abgießen oder wie in meinem Fall die vorgekochten Bohnen aus dem TK nehmen und auftauen lassen. Den Knoblauch und die Schalotte in feine Ringe schneiden. In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen, den Rosmarin, die Chili, den Knoblauch und die Schalotte darin scharf andünsten. Wenn alles etwas Farbe bekommen hat die Aubergine und die Bohnen mit hinzugeben. Das Ganze etwa 5 Minuten unter rühren anbraten. Danach die Gewürze und die Ananas mit in die Pfanne geben, die Hitze reduzieren und abgedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.
>>> Muss man aber nicht, die Ananas wird dann eben durch das herauskochen der Fruchtzuckers etwas süßer - wer es sauer mag muss keine 10 Minuten warten
In einer anderen Pfanne die Kokosraspeln und den Sesam rösten - Vorsicht, beide verbrennen schnell. Die gerösteten Raspeln und den Sesam über das fertige Bohnengericht streuen und fertig.


Das wars für die Woche :) ich hoffe ihr hattet Spaß beim lesen! Bleibt schön metabolisch und macht nichts das ich nicht auch machen würde :)
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten