Sonntag, 23. März 2014

Kulinarischer Wochenrückblick von 17.3. bis 23.3.2014

Hallo zusammen J
Sonntag ist und ich bin zurück - zwei Wochen  Urlaub sind vorbei! Anders als geplant, bin ich doch nicht nur in Istanbul geblieben sondern mein Reisebericht dehnt sich nun auch auf Trabzon&Umland und Safranbolu aus. Ich hatte einen wunderbaren Trip den eine liebe Freundin aus Istanbul wirklich ausgezeichnet und günstig geplant hat! Sogar ein Rezept ist dabei entstanden ;o)
Ich bin vielen lieben, verständnisvollen Menschen begegnet und habe viel Fisch gegessen, ein echtes Rakilokal besucht und echten Döner gegessen. Was der genauer Unterschied ist werde ich euch in einer kleinen kulinarischen Reise berichten - die Reiseberichte beginnen dann im April :o) nun aber viel Spaß beim lesen meiner Woche

WICHTIG!!! Kommenden Freitag trifft sich der Köln/Düsseldorf Metabolic balance Stammtisch in Köln - ich werde auch dabei sein - 19 Uhr im Zippiri

Montag 
Früh
Im Flugzeug auf dem Weg nach Trabzon: 2 Eier, Gurke, Karotte, Birne (Siehe bei 1.)
Mittag
Mitgeflogen: Salat aus Sauerampfer, einer lilanen Gewürz Pflanze, Ziegenkäse und Apfel an der Hagiasopia in Trabzon
Abend
In einem feinen Meze/Raki Restaurant: Forelle mit Salat - danke nochmal für die Einladung an Hasan

Dienstag
Früh
Omellette und ein Ei, Gurke und Olive und eine Orange am riesigen, viel zu großen Frühstücksbuffet im Hotel 
Mittag
In Uzungöl: Forelle mit Salat und einem Apfel danach
Abend
Im ältesten Dönerhaus Trabzons: Fleischdöner mit Salat (Reis wegdenken)
Mittwoch
Früh
Wieder am Buffet: Omelette, ein Ei, Gurke, Karotte und Olive, Apfel
Mittag
Unter Sümela (wunderbarer Ort!): Forelle mir Salat
Abend
Im Bus auf dem Weg nach Safranbolu: Karotte, Rettich, Gurke, geröstete Kichererbsen und eine Birne
Donnerstag
Früh
Nach 12 Stunden Busfahrt und einem kurzen nickerchen im Hotelzimmer auf dem alten Marktplatz von Safranbolu: 2 Eier als Omelette, Gurke, Oliven, Tee und einen Apfel
Mittag
In einem Restaurant das eigentlich keinen Salat serviert ;) Hähnchenspießchen mit Salat (Pilav wegdenken), Orange
Abend
Das einzige offene Restaurant und ich durfte in die Küche um zu erklären das man Leber auch ohne Mehl machen kann ;) daher: Leber, Rotkohl, Karotte, Gurke, Zwiebeln
Freitag
Früh
Mit einem wunderschönen Blick auf die Altstadt von Safranbolu im Hotel: 2 Eier, Gurke, Olive und eine Orange im Hotel
Mittag
Bussalat - diesmal 5 Stunden nach Istanbul: Karotte, Gurke, Apfel und geröstete Kichererbsen
Abend
Letzter Abend in Istanbul - nichts richtiges nur Midye Dolma :) oh wie ich sie vermisst habe!!!
Samstag
Früh
2 Eier mit Birne gedünstet weil meine Sojamilch schlecht geworden war :o(
Mittag
Im Flugzeug auf dem Weg nach Hause: Rucol, Sauerampfer, Ziegenkäse, Karotte und Apfel
Abend
Kichererbsennudeln mit Aubergine - man war ich müde!
Sonntag
Früh
Sojajogurt, Haferflocken, Weintrauben, Leinsamen und endlich endlich wieder Leinöl
Mittag
Von meiner Mama: Lammhaxe mariniert mit Thymian&Knoblauch, dazu Auberginenwürfel
Abend

Sicher einen Roggenfladen - mal sehen!

1. Flugfrühstück aus Ei
2 Eier
1 Portion Gurke und Karotte
1/3 Apfel
Die Eier wachsweich kochen, die Gurke und die Karotte sehr fein würfeln. Das Ei, das Gemüse und den gewürfelten Apfel mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl vermengen - fertig ist das Frühstück!

Das wars auch schon fast - kommenden Mittwoch geht es nochmal um Aufbewahrung bzw. um Urlaub ;o) und zwar darum wie man alles in einer Dose transprotieren kann. Hier schonmal ein vorgeschmack meiner Urlaubsmitbringsel für die Küche als Foto

Ich wünsche euch eine schöne Woche und immer schön metabolisch bleiben!
Eure Amelie!

Keine Kommentare:

Kommentar posten