Mittwoch, 18. Februar 2015

Umfrage 2014



Hallo zusammen :o)

Einige von euch haben im letzten Jahr an einer Umfrage, welche ich fürs Studium machen musste, teilgenommen. Natürlich möchte ich euch die Ergebnisse nicht vorenthalten :o) daher hier ein paar Statistiken und ein paar Erklärungen dazu. Es sollte die Forschungsfrage überprüft werden:

Wird die Lebensqualität durch Diäten beeinflusst?

Dieser Frage wurde mit 15 Fragen zum Thema auf den Grund gegangen. An der Umfrage haben 69 Personen teilgenommen. Davon waren 6% männlich und 94% weiblich. Das Alter lag zwischen 19 bis 78 Jahren. Die Teilnehmer antworteten auf die Frage wie viele Diäten sie gemacht haben wie folgt: 



Folgende Diäten wurden schon gemacht

 

Im Schnitt wurde mit den Diäten oder Ernährungsumstellungen insgesamt 14,6kg abgenommen.

Einige Fragen bezogen sich auf eine einzige Diät/Ernährungsumstellung, welche man mindestens 4 Wochen gemacht hat. Hierbei wählten die 58,8% Metabolic balance, Weight Watchers 4,4%, Schlank im Schlaf 1,5%, Low Carb 14,7% und Sonstiges 13,9% - 4,4% machten keine Angabe dazu und 2,9% wählten Atkins.

Bei den meisten veränderte sich durch die Gewichtsabnahme die Grundstimmung

 

Die Diäten/Ernährungsumstellungen wurden wie folgt in Schulnoten beurteilt:

 

Eine weitere Frage war, wie zufrieden die Personen nach einer Gewichtsabnahme mit ihrem Körper sind.

 

Gegen diese Zufriedenheit bei einer Gewichtsabnahme steht die Unzufriedenheit bei einer ungewollten Gewichtszunahme, hier wieder in Prozent

 

Und hier zeigt sich auch der Zusammenhang mit der eingangs erwähnten Forschungsfrage. Wir haben Lebensqualität versucht an der Zufriedenheit zu messen. Diese umfasste natürlich noch mehr Fragen und das Thema ist sehr komplex und kann nicht an einem Punkt festgemacht werden. Allerdings zeigt sich das die Zufriedenheit bei Gewichtsverlust und Gewichtszunahme stark variiert. Nimmt man hierbei noch die positive Veränderung des Körpergefühls und der Grundstimmung bei beiden Variablen (Ab und Zunahme) daneben, erhält man das klare Ergebnis das viele Menschen durch ihr Körpergefühl in ihrer Zufriedenheit und damit auch in ihrer Lebensqualität beeinflusst sind.

Das Ganze Thema konnte durch die kürze des Projekts, nur im ganz ganz ganz kleinen Rahmen erforscht werden. Es wäre sehr interessant damit weiter zu machen und vielleicht auch die neu aufkeimende Frage zu beantworten, warum es denn so ist das die Lebensqualität vom Körpergewicht abhängig ist.

Vielen Dank nochmal an alle die teilgenommen habe, ich hoffe der Beitrag, auch wenn er sehr theoretisch war hat euch gefallen!


Bis Sonntag und immer schön metabolisch bleiben,
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten