Mittwoch, 13. Mai 2015

Rote Bete 1mal1 Teil1



Hallo zusammen :o)
Mal wieder Mittwoch und ich habe beschlossen gleich mal weiter mit der Warenkunde zu machen! Es geht um Rote Bete… na gut, die haben nun keine Saison mehr aber vielleicht hilft es ja trotzdem weiter :o)

Frisch oder vorgekocht?
Ich finde das beide ihren Vorteil haben! Aus frischen rote Bete lassen sich zum Beipiel Chips machen aber wenn es schnell gehen muss, müssen sie ewig kochen, weswegen ich das dann eher nebenbei mache und für später vorbereite. Die im Vakuum verpackten roten Beete lassen sich schnell verarbeiten aber man selbst hat keinen Einfluss darauf wie lange sie gekocht sind, wodurch Inhaltstoffe verloren gehen.

Die frischen rote Beete schmecken meist ein wenig kräftiger, eher erdig und die vorgekochten werden schnell süß, wenn man sie erhitzt. Ich mag beides als Geschmack sehr gerne.

Wie zubereiten?
Bei den roten Bete im Vakuum macht man einfach die Verpackung auf und verbraucht sie dann schnell ;o) bei den frischen roten Bete empfehle ich sie ungeschält in reichlich Wasser, je nach Größe circa 60 Minuten kochen. Wie bei Kartoffeln sind sie fertig, wenn man mit der Gabel rein sticht und sie einfach ab gehen. Danach sollte man sie gut abkühlen lassen und dann schälen. Die halten sich im Kühlschrank ungefähr genauso lange wie die vorgekochten. Einlegen kann man sie sicher auch aber das habe ich leider noch nicht aufprobiert und kann daher dazu nichts sagen ;o)

Als Gewürz passt Thymian sehr gut, Salz, frischer Basilikum, Bohnenkraut und ein gutes nussiges Öl.

Zur Beilage kann man fast alles nehmen das Spaß macht! Sie passen zu Fisch, Fleisch, Käse usw als Salat, erwärmt, als Belag, als Aufstrich… daher für mich ein echtes Multitalent in der Küche :)

Zudem sind rote Bete ein echtes Wundermittel und extrem gesund. Sie haben einen sehr  hohen Vitamin-B-, Kalium-, Eisen- und vor allem Folsäuregehalt und helfen gegen verschiedene Krankheiten. Dazu verlinke ich euch aber mal fremd ;o) auf eine Website die sich ausschließlich mit Gesundheit beschäftigt. HIER KLICKEN

In der kommenden Mittwochsbeiträgen werde ich euch die Rezepte von der Seite raussuchen, wer nun schon Lust hat zu stöbern kann oben links in der Suche einfach Rote Bete eingeben und sich umsehen was ich alles schon so damit gemacht habe :o)
Schöne restliche Woche euch noch und immer schön metabolisch bleiben!
Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten