Samstag, 23. Januar 2016

Kulinarischer Wochenrückblick von 18.1. bis 24.1.2016



Hallo zusammen :o)

Bei dem Wetter diese Woche bin ich zum Suppenkasper geworden! Ich liebe diese Kälte <3 so viel TO GO war leider nicht dabei aber mein vorletztes Semester liegt in den letzten Zügen und es sind nur noch 2 Wochen bis zur Prüfung :o) danach geht’s ins letzte Semester! Ich hätte nie gedacht das die Zeit so schnell vergeht. Nun viel Spaß mit dem Wochenrückblick und dem Suppenrezept :o) 

Montag
Früh
Porridge aus Sojamilch mit Apfel
Mittag
Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäse, eine Orange danach
Abend
Hähchenschenkel aus dem Ofen mit Kürbis

Dienstag
Früh
Rührei und Gurkenscheiben
Mittag
Blumenkohlsuppe mit Bockshornklee und Ziegenfrischkäse, eine Orange danach
Abend
Rindersuppe mit Karotten, Lauch und Kohlrabi, einen Apfel danach

Mittwoch
Früh
Schinkenröllchen mit Senf bestrichen und Gurkenjulienne gefüllt
Mittag
TO GO Kohlrabi&Ziegengouda
Abend
Entenkeule aus dem Ofen mit Kürbis&Auberginen Julienne und einem Apfel danach

Donnerstag
Früh
Hähnchen, Gurke, Leinöl
Mittag
Bodenlose Auberginenpizza mit Champignons& Frühlingszwiebeln belegt und einen Apfel danach
Abend
Sashimi vom Lachs Gurkensalat - Mangotartar danach

Freitag
Früh
zwei gekochte Eier auf Gurkenscheiben
Mittag
TO GO Kürbissandwich mit Ziegenfrischkäse und einen Apfel danach
Abend
Mit Freunden: Muscheln in Gemüsebrühe :o) 

Samstag
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
Linsen-Kürbissuppe, einen Apfel danach
Abend
Käsechips zu Gemüsesuppe mit Karotten, Lauch, Pastinaken und eine Orange danach

Sonntag
Früh
Rührei mit Frühlingszwiebeln und Gurkenscheiben
Mittag
Kichererbsenpfannkuchen mit Gemüse und einmal mit Zimt und Apfel
Abend

Mit Freunden: Pizza ala Amelie mit Aubergine und Ziegenkäse


1. Linsen-Kürbissuppe
1 Portion rote Linsen
1 Portion Kürbis
1 EL Rapsöl (optional)
Salz, Pfeffer, etwas Brühe, Kreuzkümmel


In einem Topf 500ml Wasser zum Kochen bringen, in der Zwischenzeit den Kürbis fein schneiden und mit den Linsen in das kochende Wasser geben. Alles zusammen etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. 1 TL Linsen als Eiweißhappen vorweg heraus nehmen und alles mit den Gewürzen zu einer cremigen Suppe pürieren. Am Ende optional mit Rapsöl abschmecken.


Das wars für die Woche :) bleibt schön metabolisch, wir lesen uns am Mittwoch wieder :o)

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten