Sonntag, 3. April 2016

Kulinarischer Wochenrückblick von 28.3. bis 3.4.2016



Hallo zusammen, 

meine Woche ging weiter wie die letzte Woche aufgehört hat. Kommende Woche geht das Studium wieder los, dann muss ich mal sehen wie ich die Pflege meines Vaters, Studium und die Restaurantplanung unter bekomme.

Diese Woche gibt es ein vietnamesisches Rezept mit oder ohne Eiweiß, wie ich euch das gestalten wollt. Ich habe für das Rezept Fischsauce verwendet und muss sagen, es war gar nicht so einfach eine Fischsauce ohne Zucker zu finden. Nun wünsche ich viel Spaß mit meinem kulinarischen Wochenrückblick mit einigen TO GO’s :o) 

Einen Tipp habe ich noch: falls ihr das Kürbissandwich (auf der Seite „Rezepte mit Käse“) noch nicht als TO GO probiert habt - macht es! Ich bin so begeistert das ich es die Woche gleich zweimal dabei hatte :o) 

Montag
Mittag
Osterbrunch mit meiner Familie :) lecker wars
Abend
Kohlrabischeiben mit Ziegenfrischkäse und einem Apfel danach

Dienstag
Früh
Schinken, Gurke, Leinöl, Senf
Mittag
TO GO Kürbissandwich - Apfel danach
Abend
Gurken und Karotten Julienne mit Stremerlachs und einer Orange danach

Mittwoch
Früh
Sojamilch mit geriebenem Apfel, Leinsamen, Leinöl, Flohsamen, Zimt, Kardamon, Haferflocken
Mittag
TO GO Kürbissandwich
Abend
Vietnamesischer Mango Salat mit rohem Lachs

Donnerstag
Früh
2 Spiegeleier auf Mama-Art mit Gurkenscheiben
Mittag
Karotten und Kohlrabi Nudeln mit Büffelmozzarella Sauce - ein Apfel danach
Abend
Steak vom Rind mit Kürbispüree und einer Portion Mango danach 

Freitag
Früh
Sojamich mit geriebenem Apfel, Leinsamen, Leinöl, Flohsamen, Zimt, Kardamon, Haferflocken
Mittag
Entenkeule mit Kürbispommes aus dem Ofen, einen Apfel danach
Abend
Bodenlose Auberginenpizza mit Champignons belegt und mit Feta überbacken

Samstag
Früh
Sojamilch, Apfel gedünstet, Leinsamen, Leinöl, Flohsamen, Zimt, Haferflocken
Mittag
TO GO Kürbissandwich
Abend
Dinner & Kabarett Abend in der Comödie Fürth

Sonntag
Früh
2 Eier als Rührei mit Schalotten, Kohlrabischeiben dazu
Mittag
TO GO Karotten Julienne mit Ziegengouda, einen Apfel danach
Abend

TO GO Hähnchenwrap im Salatblatt - das gab es schon lange nicht mehr

1. Vietnamesischer Mangosalat
1 Portion Mango
1 Portion Gurke (oder Karotte)
1 Portion Lachs in Sushiqualität (kann aber auch gebraten werden)
1 EL Fischsauce (gibt es im Feinkosthandel ohne Zucker
1 TL Sojasoße
Etwas frischen Ingwer
1 kleine Chilischote
Phase 3: Saft einer halben Limette, ansonsten die Schale einer Limette

Die Mango und die Gurke mit dem Julienneschäler in etwa gleichlange Streifen schälen. Den Lachs in feine Tranchen schneiden. Das Dressing separat in einer kleinen Schüssel anrühren, dazu den Ingwer am besten reiben und nicht die Handschuhe beim schneiden der Chili vergessen. Mango, Gurke und Lachs mit dem Dressing vermischen und noch etwas ziehen lassen.
Dazu passt auch gebratenes Hähnchen anstelle von Lachs und frischer Koriander, wenn man ihn mag 

Das wars für die Woche :) bleibt schön metabolisch

Eure Amelie

Keine Kommentare:

Kommentar posten